ESAF 7. Gang (Kranzausstich)

Ein Luzerner und ein Berner bestreiten den Schlussgang. Joel Wicki und Christian Stucki duellieren sich zum Abschluss des Tages ein zweites Mal.
Bild Swiss-Image

Joel Wicki baute seine Führung aus, indem er Curdin Orlik bezwang. Er geht als Führender in den Schlussgang. Christian Stucki ist gegen Domenic Schneider auf die Siegerstrasse zurückgekehrt. Weil Armon Orlik und der ultradefensive Sven Schurtenberger stellten, steht Stucki trotz zwei gestellten Gängen im Schlussgang. Schwingerkönig Matthias Glarner besiegte Mikael Matthey. Kilian Wenger besiegte Andreas Döbeli platt. Fabian Staudenmann holt sich den Kranz gegen Martin Hersche. Samuel Giger siegte mit Kurz gegen Marcel Bieri. Pirmin Reichmuth holt weiter auf und bezwingt Matthias Aeschbacher.

Staudenmann und von Weissenfluh kranzsicher
Kilian von Weissenfluh holt als zweiter junger Berner den erstmaligen ESAF-Kranz den Kranz, dies gegen Lutz Scheuber. Mike Müllestein besiegte Willy Graber, Joel Strebel besiegte den kaum besiegbaren Fabian Kindlimann ist ist dem Kranz sehr nahe. Marcel Kuster setzte sich gegen Philipp Gehrig durch, Patrick Schenk siegte gegen Steve Duplan, auch der Sumiswalder hat den Kranz. Florian Aellen besiegte Adrian Steinauer, Andreas Ulrich bezwang Martin Rolli, Marcel Mathis bezwang Jonas Lengacher mit Übersprung platt, Daniel Bösch bezwang den jungen Berner Michael Wiget, Joel Ambül setzte sich gegen Thomas Stüdeli durch, Marco Reichmuth bezwang Eidgenosse Philipp Roth, Werner Schlegel (sichtlich angeschlagen) bezwingt Ronny Schöpfer.

Bless verliert erneut
Christoph Bieri setzte sich gegen den Urner Stefan Arnold durch, Tobias Krähenbühl bezwang Reto Kaufmann, Matthias Herger bezwang Urs Schütz und Lukas Döbeli Oldie Roman Hochholdinger. Ruedi Roschi beendete die Kranzträume von Markus Schläpfer. Michael Gwerder siegte über Fritz Ramseier, Patrick Räbmatter bezwingt Rainer Betschart, Florian Weyermann besiegte David Dumelin, Andi Imhof siegte über Roman Schnurrenberger, Niklaus Zenger besiegte Yannick Klausner, Roger Rychen bezwang Stefan Gäumann, Remo Zürcher unterlag Erich Fankhauser. Samir Leuppis Kranztraum lebt noch, er holte gegen Severin Schwander eine Zehn. Michael Bless riskierte gegen Simon Anderegg zu viel und verlor promt.

Wiederum gab es auch einige Gestellte. So stellten Christian Schuler und Dominik Roth, Marco Fankhauser mit Bernhard kämpf, Lario Kramer mit Thomas Kropf, Alex Schuler mit Florian Gnägi, David Schmid mit Toni Kurmann, Benji von Ah gegen Thomas Sempach, René Suppiger mit Roman Sommer und Mario Thürig mit Philipp Gloggner. 

Kranzsicher sind Joel Wicki, Christian Stucki, Armon Orlik, Sven Schurtenberger, Marcel Mathis, Pirmin Reichmuth, Kilian Wenger, Fabian Staudenmann, Patrick Schenk, Samuel Giger, Kilian von Weissenfluh, Simon Anderegg und Matthias Aeschbacher. Bei Curdin Orlik, Joel Strebel, Domenic Schneider und Mike Müllestein sieht es sehr gut aus diesbezüglich.

Kommentare