ESAF 2019 (Teil 7): Vorschau NOSV

Der SCHLUSSGANG schaut auf seiner Homepage www.schlussgang.ch ab Montag, 12. August, bis Freitag, 23. August, auf das ESAF 2019 in Zug in einer zwölfteiligen Serie voraus. Heute folgt Teil 7.
Mit Samuel Giger (hinten) und Armon Orlik (vorne) stellen die Nordostschweizer zwei der meistgenannten Königsanwärter. (Foto: Lorenz Reifler)

In zwölf Teilen schaut der SCHLUSSGANG unter www.schlussgang.ch von Montag, 12. August, bis Freitag, 23. August, täglich auf das ESAF 2019 in Zug. Heute folgt Teil 7 und die Vorschau vom Nordostschweizer Schwingerverband für das ESAF 2019 in Zug.

Die Nordostschweizer starten mit grossen Ambitionen ans ESAF. Es soll zum ersten Mal seit 2007 wieder der Königstitel her und zudem möchte man in der Kranzbilanz wieder mit den Innerschweizern und den Berner mithalten.

Analyse Team NOSV
An der Spitze ist das Nordostschweizer Team hervorragend besetzt. Samuel Giger ist im Moment von vielen der grosse Anwärter auf den Königsthron. Sofern er antreten konnte, war 2019 zudem an Armon Orlik kaum ein vorbeigehen. Diesbezüglich ist er sogar noch höher einzuschätzen als Giger. Zudem hat Unspunnen-Sieger Daniel Bösch im Rücken des jungen Duos wieder näher zur Spitze heranschliessen können. Mit Domenic Schneider, Samir Leuppi, Roger Rychen und Michael Bless stehen weitere Schwinger dahinter, die keinen Gegner zu fürchten haben. Und auch Schwingerkönig Arnold Forrer sollte man nie abschreiben. Nun folgt aber das grosse NOS-Problem. Es gibt zwar eine Reihe von guten Schwingern mit Potenzial für den ersten Kranz und arrivierte Kräfte mit einem guten Leistungsausweis, aber die vergangenen Feste mit Beteiligung anderer Verbände zeigte, dass die Nordostschweizer diesbezüglich in Zug nur die dritte Kraft sind. 

Königsanwärter NOSV

  • Giger Samuel
  • Orlik Armon
  • Bösch Daniel

Kranzanwärter NOSV

  • Bless Michael
  • Burkhalter Stefan
  • Forrer Arnold
  • Hersche Martin
  • Kindlimann Fabian
  • Krähenbühl Tobias
  • Kuster Marcel
  • Notz Beni
  • Rychen Roger
  • Schneider Domenic
  • Zwyssig Raphael

Mögliche Neueidgenossen NOSV

  • Dändliker Shane
  • Dumelin David
  • Leuppi Samir
  • Oertig Dominik
  • Ott Damian
  • Schlegel Werner
  • Schneider Mario
  • Geisser Lars

Einschätzung NOSV durch SCHLUSSGANG
Das Trio Bösch, Giger und Orlik wird an der Spitze ein gewichtiges Wort mitreden. Bei der Verteilung der Kränze hingegen werden die Nordostschweizer gegenüber den Bernern und Innerschweizern das Nachsehen haben. Wir erwarten, dass einer aus dem Trio Bösch/Giger/Orlik im Schlussgang stehen wird, Arnold Forrer überrascht und seinen 148. Kranzgewinn realisiert sowie am Ende das Nordostschweizer Teamergebnis mit neun Kränzen nicht ganz mit den Hoffnungen übereinstimmen wird.

Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest ist auch für die Schwingerzeitung SCHLUSSGANG der grosse Saisonhöhepunkt. Neben der ausführlichen Berichterstattung auf den verschiedenen Kanälen in Print und Online, ist das führende Schwingermedium auch mit einem Promotionsstand präsent. Als Medienpartner vom ESAF 2019 ist der SCHLUSSGANG im Leichtathletik-/Steinstossstadion in Zug anzutreffen. Kommen Sie vorbei und geniessen Sie die umfangreichen Angebote aus dem SCHLUSSGANG-Shop. Zusätzlich findet am 23. August um 17.30 Uhr ein Talk in Zusammenarbeit mit Radio Central statt. Die Schwingerkönige Harry Knüsel und Arnold Ehrensberger sowie Experte Daniel von Euw geben Antwort auf die Fragen von Alfons Spirig und Manuel Röösli.

Manuel Röösli

Redaktionsleitung

Kommentare