Ein Kranzfest und zwei Regionalfeste

Drei Schwingfeste der Aktiven werden am kommenden Wochenende ausgetragen. Am Weissenstein-Schwinget wird als einziger Anlass des Wochenendes die Möglichkeit geboten, Kränze zu gewinnen.
OK-Präsident Michael Guldimann (rechts) freut sich, dass Titelverteidiger Samuel Giger (links) am Weissenstein-Schwinget 2019 auch am Start ist. (Foto: Lorenz Reifler)

Insgesamt werden am Samstag/Sonntag, 20./21. Juli, sechs Schwingfeste durchgeführt. Es handelt sich um ein Bergfest,zwei Regionalfeste und drei Nachwuchsfeste. 

Weissenstein: 17 Eidgenossen im Einsatz
Das vierte Bergkranzfest in der Saison 2019 ist das erste grosse Duell des Jahres zwischen der Nordostschweiz und dem Kanton Bern. Im Gegensatz zum Schwarzsee-Schwinget werden auf dem Weissenstein am Samstag, 20. Juli, die beiden NOSV-Leader Samuel Giger und Armon Orlik am Start sein. Auch Schwingerkönig Arnold Forrer und Eidgenosse Roger Rychen gilt es zu beachten. Von den Bernern sind mit Ausnahme der verletzten Schwinger ein Grossteil der besten Schwinger am Start. Zu beachten gilt es insbesondere Schwingerkönig Kilian Wenger, die Eidgenossen Bernhard Kämpf und Florian Gnägi sowie Jungtalent Fabian Staudenmann und Schwarzsee-Sieger Matthias Aeschbacher. Nicht am Start ist nicht unerwartet Christian Stucki. Noch ist offen, wann er wieder zurückkehrt. Von den heimischen Nordwestschweizer Schwingern hebt sich vor allem Nick Alpiger ab. Neben dem ISAF-Sieger ist auch den Aargauern Patrick Räbmatter, Joel Strebel und Andreas Döbeli ein Spitzenplatz zuzutrauen. Das Anschwingen ob Solothurn startet um 8.30 Uhr.

Speziell könnte das Heim-Bergkranzfest für Christoph Bieri werden. Der Aargauer Eidgenosse steht bei 99 Kränzen und könnte als 29. Schwinger den Sprung in den 100er-Klub schaffen.

Update 19. Juli, 20.25 Uhr: Armon Orlik und Christoph Bieri mussten sich kurzfristig für den Weissenstein-Schwinget abmelden.

Der Weissenstein-Schwinget wird von SRF live online im Stream übertragen. Die Übertragung startet um 8.25 Uhr. Die Übertragung von SRF wird auch unter www.schlussgang.ch angeboten.

Direkt zum Live-Stream Weissenstein-Schwinget (Link)

Zwei Regionalfeste
Zusätzlich zum Weissenstein-Schwinget (20. Juli) werden am Sonntag, 21. Juli, auch noch zwei Regionalfeste durchgeführt. So tritt in Riaz ein Teil der Südwestschweizer Elite an. Als Topfavorit steigt Benjamin Gapany in den Wettkampf, der um 8.30 Uhr mit dem Anschwingen startet. Um 11.30 Uhr wird der Zugerberg-Schwinget in Angriff genommen. Im Teilnehmerfeld ragt der Name von Titelverteidiger Remo Betschart heraus.

Live- und Gang-Ticker
Die Schwingfeste der Aktiven vom 20. und 21. Juli werden natürlich auch bei der Schwinger-App ausführlich behandelt. Im Live-Ticker am 20. Juli ist das Weissenstein-Schwinget nachzuverfolgen. Im Gang-Ticker die Regionalfeste. Die Schwinger-App vom SCHLUSSGANG ist kostenlos erhältlich im App-Store sowie im Android-Store.

Manuel Röösli

Redaktionsleitung

Kommentare