Bündner-Glarner: Clopath gegen "Burki"

Insgesamt fünf Eidgenossen treten an. Im ersten Gang kommt es zu einem Direktduell. Hauptfavorit auf den Tagessieg ist mit Armon Orlik aber ein Nichteidgenosse.
Beat Clopath (oben) trifft im ersten Gang auf einen Eidgenossen. (Foto: www.schlussgang.ch)

Mit dem Anschwingen um 8 Uhr startet in Flims mit dem Bündner-Glarner Schwingertag das zweitletzte Nordostschweizer Kantonalfest der Saison. Ingesamt sind fünf Eidgenossen am Start, darunter ist auch Stefan Burkhalter gemeldet. Ob es dieses Mal zum Comeback reicht, wird sich am Sonntagmorgen weisen.

"Burki" ist zum Auftakt gegen Beat Clopath im einzigen Eidgenossen-Duell eingeteilt. Hauptfavorit Armon Orlik, 2016 schon zweifacher Kranzfestsieger, trifft zum Auftakt auf Fabian Kindlimann. Beni Notz gegen Roman Hochholdinger und Mike Peng gegen Roman Schnurrenberger sind weiteren Paarungen mit Eidgenossen.

Spitzenpaarungen Anschwingen (1. Gang):
Clopath Beat*** - Burkhalter Stefan***
Orlik Armon** - Kindlimann Fabian***
Hocholdinger Roman** - Notz Beni***
Peng Mike*** - Schnurrenberger Roman**
Rychen Roger** - Schneider Dominic**
Orlik Curdin** - Krähenbühl Tobias**
Wickli Beat** - Schneider Mario**
Hirt Pascal** - Gwerder Andreas**

*** Eidgenössischer Kranzschwinger
** Teilverbands-/Bergkranzschwinger
* Gauverbands-/Kantonalkranzschwinger

Wie gewohnt hält der SCHLUSSGANG am 12. Juni aktuell auf dem Laufenden. Die Schwingfeste sind auf dem Live- und Gang-Ticker der Schwinger-App mitzuverfolgen, das Bündner-Glarner auf dem Gang-Ticker. Weitere Infos gibt es wie immer auch unter www.schlussgang.ch sowie auf den sozialen Kanälen Instagram und Facebook. Auf Instagram sammeln wir Bilder unter dem #kranzfeste2016.

Manuel Röösli

Redaktionsleitung

Kommentare