Bösch der Gejagte beim einzigen Kranzfest

Fünf Eidgenossen duellieren sich am ersten Kranzfest in der Nordostschweiz in Bichelsee-Balterswil um den Tagessieg. Klarer Favorit ist Daniel Bösch. Dazu stehen sieben Regionalfeste an.
Stefan Burkhalter (hinten gegen Pirmin Jud) unternimmt in Balterswil einen weiteren Anlauf erstmals das Thurgauer Kantonale zu gewinnen. (Bild: Werner Schaerer)

Daniel Bösch trägt die Favoritenrolle in Bichelsee-Balterswil. Nach seinem Co-Sieg 2013 in Güttingen ist er gewillt seinen zweiten Thurgauer Festsieg einzufahren. Härteste Widersacher des Toggenburgers werden die weiteren Eidgenossen, der Appenzeller Raphael Zwyssig und der Zürcher-Oberländer Fabian Kindlimann sein.

Stefan Burkhalters nächster Anlauf
Die Gastgeber setzen auf ihr Eidgenossen-Duo Stefan Burkhalter und Beni Notz. In seiner 25-jährigen Aktivlaufbahn hat Burkhalter am eigenen Kantonalen jedoch noch die den Festsieg errungen. Dahinter sind bei den Lokalmatadoren weitere Trümpfe wie Tobias Krähenbühl, Christof Schweizer und die Gebrüder Mario und Domenic Schneider für eine Überraschung gut. Nicht auf der Schwingerliste aufgeführt ist Samuel Giger, der sich von einer Schulter Operation erholt.

Startschuss im Baselland
Den Auftakt ins Wochenende macht der traditionelle 1. Mai Anlass in Oberdorf im Kanton Baselland. Am Samstag, 2. Mai, stehen gleich zwei regionale Anlässe im Kanton Bern an. Im Seeland der Bözingenberg-Schwinget und im Oberland der Abendschwinget Frutigen. Die Südwestschweizer testen in Salavaux, wo einen Tag später der Freiburger Kantonale Nachwuchsschwingertag ansteht, ihre Form.

Nichtkranzer-Anlass in Hergiswil
Am Sonntag stehen nebst dem einzigen Kranzfest nochmals drei Regionalfeste an. In der Nordwestschweiz findet der Reigen der Regionalfeste mit dem Schachenschwinget Aarau ihre Fortsetzung. Die übrigen zwei Rangfeste finden in der Zentralschweiz statt. Am Rangschwinget Muotathal können sich die vier einheimischen Neukranzer vom letzten Sonntag in Küssnacht erstmals als Kranzschwinger präsentieren, dazu findet in Hergiswil ein Wettkampf statt, an dem nur Nichtkranzschwinger zugelassen sind. 

Kommentare