Berner dominieren auf dem Weissenstein im Morgenprogramm

Heute findet auf dem Weissenstein das vierte Bergkranzfest der Saison statt. Zur Mittagspause sieht es ganz nach einem Berner Tag aus. Drei ihrer Schwinger führen mit drei Siegen das Feld an. Bereits im dritten mussten die ersten "Mutzen" gegeneinander antreten.

Drei Gänge sind beim Weissenstein-Schwinget absolviert. Grössere Überraschungen sind bisher ausgeblieben, wie erwartet dominieren die Berner das Geschehen auf den drei Wettkamplätzen. Trotz kühlen Witterungsbedingungen haben zahlreiche Zuschauer den Weg auf den Solothurner Hausberg gefunden.

Drei Berner in Front
In Führung liegt ein Berner Trio: Matthias Sempach, Jean-Philippe Kläy und Christian Stucki haben je drei Gänge gewonnen. Die Nordwestschweizer sind bereits arg ins Hintertreffen gelangt. Berechtigte Hoffnungen gibt es nur noch für Christoph Bieri und Bruno Gisler. Die Berner schwingen derart dominant, dass bereits im dritten Gang Direktpaarungen unumgänglich waren.

Zwei Feste am heutigen Sonntag.
Auch am Nachmittag halten wir wie gewohnt vom Schwingfest auf dem Weissenstein auf dem Laufenden unter www.schlussgang.ch! Zudem informiert www.schlussgang.ch am Abend auch über den Ausgang vom Zugerberg-Schwinget, dem einzigen Regionalfest des heutigen Tages.

Zur SCHLUSSGANG-Festseite vom Weissenstein-Schwinget

 

 

Kommentare