Basel: Bieri trifft auf Schwingerkönig Forrer

Die Spitzenpaarungen für den Baselstädtischen Schwingertag an Aufahrt sind bekannt. Rückkehrer Arnold Forrer duelliert sich im ersten Gang mit Christoph Bieri.
Christoph Bieri (oben) ist der grosse Nordwestschweizer Hoffnungsträger am 14. Mai in Basel. (Bild: Rolf Eicher).

Schwingerkönig Arnold Forrer gibt nach seiner Leistenverletzung an Auffahrt sein Comeback. Dabei trifft er in Basel zuerst auf den derzeit stärksten Nordwestschweizer Christoph Bieri. Die verbleibenden einheimischen Eidgenossen treffen im Anschwingen auf Innerschweizer Gäste. Remo Stalder auf Bruno Nötzli und Bruno Gisler, der seinen 100. Kranzgewinn anstrebt, auf Andreas Ulrich.

Sechs Eidgenossen am Start
Ferner sind keine weiteren Eidgenossen in Basel am Start. Titelverteidiger Mario Thürig ist verletzt. In weiteren interessanten Startduellen trifft der talentierte Entlebucher Joel Wicki auf Lokalmatador Henryc Thoenen und der aufstrebende Nordostschweizer Roger Rychen auf den bulligen Patrick Räbmatter.

Spitzenpaarungen Anschwingen (1. Gang):
Bieri Christoph*** - Forrer Arnold***
Gisler Bruno***  -  Ulrich Andreas***
Nötzli Bruno*** -  Stalder Remo***
Wicki Joel** - Thoenen Henryc**
Blatter Lorenz* - Giroud Jonathan**
Räbmatter Patrick** - Rychen Roger**
Erb Roger** - Remy Guillaume**
Alpiger Nick** - Odermatt Christian**
Kohler Fredi** - Schmid David**
Haenni Stéphane** - Stüdeli Thomas**     

*** Eidgenössischer Kranzschwinger
** Teilverbands-/Bergkranzschwinger
* Kantonal-/Gauverbandskranzschwinger

Kommentare