Anderegg und Sempach sowie Notz und Rychen

Derzeit finden zwei Kranzfeste statt. Nun sind die beiden Schlussgänge bekannt. In Gstaad am Oberländischen duellieren sich Simon Anderegg und Thomas Sempach, in Büsingen/D am Schaffhauser Kantonalschwingfest Beni Notz und Roger Rychen.
Schlussgang in Gstaad: Simon Anderegg (oben) gegen Thomas Sempach.

Oberländisches Schwingfest Gstaad
Am Oberländischen Schwingfest in Gstaad duellieren sich im Schlussgang Simon Anderegg und Thomas Sempach. Anderegg bringt 48.75 Punkte in den Schlussgang mit, Sempach 48.50. Dahinter lauern aber Schwinger wie Kilian Wenger oder Ruedi Roschi mit so vielen Punkten, dass sie als lachende Dritte profitieren könnten, falls ihnen im sechsten Gang ein Sieg gelingt.

Schaffhauser Kantonalschwingfest Büsingen/D
Am Schaffhauser Kantonalfest hat sich Beni Notz mit fünf Siegen den Schlussgangeinzug verdient. Der Thurgauer Eidgenosse nimmt 49.50 Punkte mit in den Schlussgang. Sein überraschender Gegner heisst Roger Rychen. Der Glarner hat 48.50 Punkte auf dem Konto.

Kommentare