Adventskalender SCHLUSSGANG: Tag 2

Jetzt Türchen öffnen, Frage beantworten und mit etwas Glück gewinnen. Der SCHLUSSGANG-Adventskalender läuft zwischen dem 1. und dem 24. Dezember 2020. Heute: Tag 2.
Tag 2 vom SCHLUSSGANG-Adventskalender 2020. (Foto: SCHLUSSGANG)

Vom 1. bis 24. Dezember gibt es im SCHLUSSGANG-Adventskalender 2020 jeden Tag etwas zu gewinnen. Der SCHLUSSGANG freut sich auf eine aktive Teilnahme.

Und so funktioniert es: Jeden Tag öffnet der SCHLUSSGANG ein Türchen vom Adventskalender bis zum heiligen Abend. Hinter jedem Türchen wird eine Frage gestellt. Diese gilt es zu beantworten und die Lösung per Mail an redaktion@schlussgang.ch zu senden. Bitte vollständige Adresse mit der Lösung angeben. Unter den richtigen Antworten wird ein Sieger ausgewählt. Zu gewinnen gibt es attraktive Preise aus dem SCHLUSSGANG-Shop.

Der Sieger wird jeweils am Tag darauf hinter dem nächsten Türchen bekanntgegeben. Es zählen Mails, die bis 23.59 Uhr am laufenden Tag des jeweiligen Türchens eingehen. Mehrfachsiege sind möglich. Der Sieger wird schriftlich benachrichtigt. Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Frage 2. Dezember
Die heutige Frage dreht sich um den höchsten Schwingerfunktionär. Der Berner Markus Lauener ist im März 2020 als Nachfolger von Paul Vogel gewählt worden. Wer war der Vorgänger von Paul Vogel als Obmann?

Auflösung 1. Dezember
Am 1. Dezember wurde folgende Frage gestellt: Wie viele offizielle Schwingfeste (Aktive und Nachwuchs) wurden im Jahr 2020 auf Schweizer Boden durchgeführt? Die richtige Antwort lautet: 10, verteilt auf 6 Aktiv- und 4 Nachwuchsfeste. Die Gewinnerin des ersten Tages ist Rosi Nef aus Flims Dorf. Herzliche Gratulation. 

Weihnachtsspruch des Tages
Von Osten strahlt ein Stern herein
mit wunderbarem hellem Schein.
Es naht, es naht ein himmlisch Licht,
das sich in tausend Strahlen bricht!
Ihr Sternlein auf dem dunklen Blau,
die all ihr schmückt des Himmels Bau,
zieht euch zurück vor diesem Schein,
ihr werdet alle winzig klein!
Verdunkelt, Sonnenlicht und Mond,
die ihr so stolz am Himmel thront.
Er nahet heilig leuchtend fern,
vom Osten her der Weihnachtsstern.

(Franz Graf von Pocci)

Kommentare