Titelverteidiger Kriessern hat im ersten Final dem Herausforderer Willisau in Widnau eine 24:12-Lektion erteilt. Die St. Galler Rheintaler waren als Team weit kompakter als die Luzerner Hinterländer. Schon zur Pause führte das Team von Trainer Hugo Dietsche vorentscheidend 12:7.

Seiten