Dritter NOS-Triumph für Samuel Giger

26. Juni 2022 - 18:05

Samuel Giger hat zum dritten Mal nach 2017 (Davos) und 2021 (Mels) das Nordostschweizerische Teilverbandsfest gewonnen. Im Schlussgang bezwang er den Toggenburger Werner Schlegel in der dritten Minute mit Kurz. Das Teilverbandsfest in der Nordostschweiz zog über 9000 Festbesucher an.

Samuel Giger gewann das vierte Kranzfest der Saison 2022 nach dem Baselstädtischen, Thurgauer und Bündner-Glarner. Insgesamt gewann er sein 26. Kranzfest. Der Thurgauer gewann alle sechs Gänge, in den ersten fünf Gängen realisierte er aber keine einzige Maximalnote. So war Schlussganggegner Schlegel trotz einen Gestellten (gegen Armon Orlik im vierten Gang) vor dem finalen Duell punktgleich mit Giger. Schlegel hatte am Morgen lauter Maximalnoten realisiert. Giger hatte am Morgen nach einem Wurf von Adrian Walther mit Genickschmerzen zu kämpfen, biss sich aber durch und stand am Abend trotzdem zuoberst. Nach Walther bezwang er mit Fabian Kindlimann und Roger Rychen auch zwei Eidgenossen.

Forrer mit 149. Kranz
Dahinter nahm Armon Orlik den Ehrenplatz ein. Der Bündner gewann am Morgen alle drei Duelle, gegen Nick Alpiger jedoch mit etwas Glück. Nach dem ersten Unentschieden gegen Werner Schlegel stellte er auch noch mit Mario Schneider, wodurch der Schlussgang entschwand. Spitzenplätze gab es auch für die Gebrüder Domenic und Mario Schneider, Roger Rychen, Fabian Kindlimann, Lars Geisser und Philipp Lehmann.
Seinen 149. Kranz gewann Arnold Forrer. Nach mässigem Start mit zwei Unentschieden reihte der Toggenburger vier Siege aneinander, zuletzt gegen Naim Fejzaj. Auch die weiteren Eidgenossen Michael Bless, Nick Alpiger, Fabian Kindlimann, Samir Leuppi, und Roger Rychen sicherten sich Eichenlaub. Die acht Gästeschwinger wurden schon am Morgen entscheidend zurückgebunden. Immerhin gewannen Nick Alpiger (er im guten vierten Schlussrang), Adrian Walter und Joel Ambühl den Kranz. Für den Kranz benötigte es 56,25 Punkte, somit sicherte sich auch Damian Ott noch den Kranz mit exakt dieser Punktzahl. (JHE)

Anlass

Schwinger

Giger Samuel, Ottoberg
schlegelwernerSchlegel Werner, Hemberg
Orlik Armon, Maienfeld

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop