Christian Stucki gewinnt Unspunnen

27. August 2017 - 18:12

Der Unspunnen-Schwinget 2017 ist entschieden.

Der grosse Favorit hat zugestochen. Christian Stucki hat das Unspunnen-Schwinget 2017 gewonnen. Der Berner Seeländer bezwang im Schlussgang Curdin Orlik, den er bereits im vierten Gang gewonnen hatte. Stucki war der Mann des Tages und stellte einzig gegen Sven Schurtenberger. Für den 32-Jährigen ist es der grösste Erfolg neben dem Kilchberger Sieg 2008.

Wicki Joel hätte profitiert
Hätte es im Schlussgang keine Entscheidung gegeben, wäre der Unspunnen-Sieger aus der Innerschweiz gekommen. Joel Wicki begeisterte die Zuschauer mit fünf Siegen. Im Anschwingen gegen Kilian Wenger reichte es zu einem Gestellten, obwohl er sehr nahe am Sieg stand.

Anlass

Schwinger

Stucki Christian, Lyss
Orlik Curdin, Thun
Wicki Joel, Sörenberg

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop