Feldschlösschen auch am ESAF 2019

06. Juli 2017 - 9:03

Das Eidgenössische Schwingfest Zug 2019 hat den vierten Königspartner gefunden. Feldschlösschen nimmt zum fünften Mal in Folge die Königspartnerschaft an einem ESAF ein.

Das OK des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes 2019 Zug kann einen weiteren Königspartner bekannt geben. Der entsprechende Vertrag wurde heute mit dem Unternehmen Feldschlösschen abgeschlossen. Damit sind vier Königspartner bekannt. Es sind dies neben der Feldschlösschen, die Zuger Kantonalbank, die Versicherungsgruppe Mobiliar und die Verzinkerei Zug AG, deren Engagements bereits zuvor kommuniziert werden konnten.

Traditionsreiches Unternehmen
Wie der Schwingsport ist auch Feldschlösschen traditionsreich und ein Symbol für authentische Schweizer Kultur. Aus diesem Grund engagiert sich das Unternehmen seit vielen Jahren für diverse Schwingfeste. Zum fünften Mal ist die Feldschlösschen nach Aarau, Frauenfeld, Burgdorf und Estavayer nun auch in Zug Königspartner. OK-Präsident Heinz Tännler: "Wir sind erfreut und stolz, dass wir dieses Schweizer Traditionsunternehmen als Königspartner verpflichten konnten. Es bürgt für hervorragenden Service und Qualität. Wir heissen die Feldschlösschen im Königskreis herzlich willkommen."

Mit der Wahl dieses Sponsors sei ein weiterer wichtiger Ertragspfeiler für das Fest gegeben. Schon in den nächsten Wochen werde das OK ESAF Zug 2019 weitere Königssponsoren bekannt geben können. Tännler: "Entsprechende Verhandlungen sind auf gutem Wege." Das Sponsoring laufe übrigens auf allen Stufen erfreulich gut, der Zuspruch für das Fest der Feste in Zug sei gross.

Quote Feldschlösschen
"Mit diesem erneuten Engagement am Eidgenössischen Schwingfest bringen wir unsere Verbundenheit mit dem Schwingsport zum Ausdruck", so Thomas Amstutz, CEO Feldschlösschen. "Wir sorgen auch in Zug dafür, dass alle Sportler sowie die zahlreich erwarteten Besucher jederzeit mit frischem Bier, Mineralwasser und Softdrinks versorgt werden."

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop