NOS live im Fernsehen und Stream

14. Juni 2017 - 12:19

manubesser
Manuel Röösli

Redaktionsleitung

041 310 78 89
[email protected]

Das Nordostschweizer Schwingfest 2017 aus der Davoser Eishalle wird am Sonntag, 18. Juni, live übertragen auf dem neuen Fernsehsender SWISS 1. Wer den Fernsehsender nicht empfangen kann, muss nicht verzichten, sondern kann unter www.schlussgang.ch den Stream schauen.

SWISS 1 zeigt am Sonntag, 18. Juni 2017, das Nordostschweizer Schwingfest aus Davos live. Ab 8 Uhr überträgt der neue Schweizer TV-Sender die spektakulären Kämpfe der Bösen. Schwingerkönig Adrian Käser und René Häfliger kommentieren vom Anschwingen bis zum Schlussgang, Janine Geigele und Experte Adi Laimbacher analysieren im Studio das Geschehen im Sägemehlring, Patricia Schuler führt die Interviews.

168 Schwinger am Start
Insgesamt kämpfen 168 Schwinger, darunter 20 Eidgenossen, um den Tagessieg und das begehrte Eichenlaub. Beim letztjährigen NOS in Wattwil gewann der Bünder Armon Orlik im Schlussgang der aufstrebenden Youngsters gegen den Thurgauer Samuel Giger. Zur Freude der Nordostschweizer Schwingerszene wird Armon Orlik beim NOS 2017 nach seiner Nackenverletzung das Comeback geben.

Die schönsten Momente des Nordostschweizer Schwingfest werden in einem einstündigen Magazin ab Mittwoch, 21. Juni 2017, auf SWISS 1 zu sehen sein. SWISS 1 ist in HD-Qualität bei allen Kabelnetz- und IP TV Anbietern empfangbar und erreicht rund 95% aller Haushalte in der Deutschschweiz.

Stream auf www.schlussgang.ch
Wer nicht auf SWISS 1 zugreifen kann, muss nicht auf den Stream verzichten der SCHLUSSGANG wird die Übertragung auf seiner Homepage www.schlussgang.ch in voller Länge anbieten.

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop