Solothurner: Sieg für Bruno Gisler

28. Mai 2017 - 17:08

Bruno Gisler holt sich den Kranzfestsieg am Solothurner Kantonalen. Im Schlussgang bezwang er Lorenz Blatter mit einem Kurz und Nachdrücken.

Gisler entschied alle sechs Gänge für sich, den Auftakt gegen Mario Thürig, danach bezwang er der Reihe nach Christian Brand, Lukas Döbeli, Patrick Räbmatter und Samuel Schaffner. Blatter bleibt der vierte Schlussrang gemeinsam mit Janic Voggensperger und Roger Erb.

Die weiteren Eidgenossen
Den zweiten Schlussrang sichert sich Marcel Kropf, der zwar Räbmatter unterlag, die anderen Gänge aber für sich entscheiden konnte. Räbmatter gehört der dritte Schlussrang. Nick Alpiger, Remo Stalder und Christoph Bieri folgen unter anderen auf dem fünften, Mario Thürig auf dem sechsten Schlussrang mit Henryc Thoenen.

Schwinger

gislerbrunoGisler Bruno, Rumisberg
thuerigmarioThürig Mario, Möriken
brand_christianBrand Christian, Ettingen
Döbeli Lukas, Sarmenstorf
Räbmatter Patrick, Uerkheim
schaffnersamuelSchaffner Samuel, Birrhard
blatterlorenzBlatter Lorenz, Solothurn
Kropf Marcel, Mümliswil SO
Alpiger Nick, Seon
stalderremoStalder Remo, Mümliswil
bierichristophBieri Christoph, Untersiggenthal
thoenenhenrycThoenen Henryc, Wiedlisbach

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop