Fünf Klubs wollen „Bösi Buebe“ werden

22. August 2016 - 7:45

manubesser
Manuel Röösli

Redaktionsleitung

041 310 78 89
[email protected]

Beim SRF-Spiel "Bösi Buebe" kann ab sofort für den gewünschten Schwingklub abgestimmt werden. Die Sieger dürfen am Samstagmorgen vor den Schwingern in Estavayer in die Arena einlaufen.

Radio SRF 1 hat im Hinblick auf das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest Estavayer2016 ein Kampf der Teilverbände in Spielform ausgerufen. Über 30 Bewerbungen kamen von Schwingklubs, am Ende wurde pro Teilverband einer ausgewählt.

Und so funktionierts
Die Schwingklubs aus den fünf Regionen treten mit ihren Jungschwingern gegeneinander an. Drei Aufgaben gilt es zu lösen und wer ab Montag, 22. August, vom Publikum am meisten Stimmen erhält, darf am ESAF 2016 in Estavayer-le-Lac in die Arena einmarschieren und den grössten Sportanlass der Schweiz eröffnen. Das Endresultat steht am Freitag, 26. August, fest.

Abstimmen kann man ab sofort unter www.srf1.ch!

Folgende Schwingklubs machen mit:

  • Schwingklub Langenthal (BKSV)
  • Schwingklub Rothenburg (ISV)
  • Schwingklub Niederurnen (NOSV)
  • Schwingklub Fricktal (NWSV)
  • Schwingklub Kerzers (SWSV)

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop