Bösch und drei Innerschweizer

14. August 2016 - 12:10

Daniel Bösch, Marcel Mathis, Marcel Bieri und Pirmin Reichmuth weisen zur Halbzeit drei Siege auf. Joel Wickis verletzungsbedingter Ausfall überschattet das Morgenprogramm auf der Schwägalp.

Im dritten Gang kam es zu Duell der beiden Führenden Daniel Bösch gegen Joel Wicki. Dabei griff Wicki an, Bösch konterte mit Gammen und siegte. Wicki blieb dabei verletzt liegen. Der Sörenberger zog sich dabei eine Unterschenkelfraktur zu. Trotz dem Ausfall von Wicki sind die Innerschweizer sehr gut im Rennen.

Auch Pirmin Reichmuth, Marcel Bieri und Marcel Mathis weisen wie Bösch drei Siege auf. Bösch und Mathis weisen je 30 Punkte auf, Reichmuth folgt mit 29,75 Zähler, Bieri weist 29,25 Zähler auf.

Orlik verliert gegen Mathis
Dahinter verbleiben Michael Bless, Arnold Forrer, Sven Schurtenberger, Patrick Räbmatter, Philipp Laimbacher, Remo Stalder, Beat Clopath, Samuel Giger und Armon Orlik mit zwei Siegen im Rennen. Orlik verlor im dritten Gang überraschend gegen Marcel Mathis.

Nichts mehr mit dem Sieg zu tun haben Raphael Zwyssig, Martin Glaus, Beni Notz, Mike Peng, Mike Müllestein, Stefan Burkhalter, Erich Fankhauser und Bruno Gisler. Der NWS-Sieger verlor im Anschwingen beide Duelle.

Anlass

Schwinger

s16_boeschdanielBösch Daniel, Zuzwil
gislerbrunoGisler Bruno, Rumisberg
s16_reichmuthpirminReichmuth Pirmin, Arth
s16_mathismarcelMathis Marcel, Büren NW
s16_bierimarcelBieri Marcel, Edlibach
wickijoelWicki Joel, Sörenberg
esaf16_blessmichael_mitkranzBless Michael, Gais
forrerarnoldForrer Arnold, Stein
s16_schurtenbergersvenSchurtenberger Sven, Buttisholz
s16_raebmatterpatrickRäbmatter Patrick, Uerkheim
esaf16_laimbacherphilipp_mitkranzLaimbacher Philipp, Schwyz
stalderremoStalder Remo, Mümliswil
clopathbeatClopath Beat, Bonaduz
s16_gigersamuelGiger Samuel, Ottoberg
s16_orlikarmonOrlik Armon, Maienfeld
zwyssigraphaelZwyssig Raphael, Gais
glausmartinGlaus Martin, Schänis
notzbeniNotz Beni, Güttingen
pengmikePeng Mike, Malix-Churwalden
Müllestein Mike, Steinen
burkhalterstefanBurkhalter Stefan, Homburg
fankhausererichFankhauser Erich, Hasle

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop
Bösch und drei Innerschweizer

14. August 2016 - 12:10

Daniel Bösch, Marcel Mathis, Marcel Bieri und Pirmin Reichmuth weisen zur Halbzeit drei Siege auf. Joel Wickis verletzungsbedingter Ausfall überschattet das Morgenprogramm auf der Schwägalp.

Im dritten Gang kam es zu Duell der beiden Führenden Daniel Bösch gegen Joel Wicki. Dabei griff Wicki an, Bösch konterte mit Gammen und siegte. Wicki blieb dabei verletzt liegen. Der Sörenberger zog sich dabei eine Unterschenkelfraktur zu. Trotz dem Ausfall von Wicki sind die Innerschweizer sehr gut im Rennen.

Auch Pirmin Reichmuth, Marcel Bieri und Marcel Mathis weisen wie Bösch drei Siege auf. Bösch und Mathis weisen je 30 Punkte auf, Reichmuth folgt mit 29,75 Zähler, Bieri weist 29,25 Zähler auf.

Orlik verliert gegen Mathis
Dahinter verbleiben Michael Bless, Arnold Forrer, Sven Schurtenberger, Patrick Räbmatter, Philipp Laimbacher, Remo Stalder, Beat Clopath, Samuel Giger und Armon Orlik mit zwei Siegen im Rennen. Orlik verlor im dritten Gang überraschend gegen Marcel Mathis.

Nichts mehr mit dem Sieg zu tun haben Raphael Zwyssig, Martin Glaus, Beni Notz, Mike Peng, Mike Müllestein, Stefan Burkhalter, Erich Fankhauser und Bruno Gisler. Der NWS-Sieger verlor im Anschwingen beide Duelle.

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop