Walliser: Premiere für Marc Gottofrey

03. Juli 2016 - 18:06

wolfgang
Wolfgang Rytz

Redaktion

041 310 78 89
[email protected]

Marc Gottofrey hat sein erstes Kranzfest gewonnen. Der 22-jährige Waadtländer nützte am Walliser Kantonalen in Visp die Gunst der Stunde mit zahlreichen Abwesenden und besiegte im Schlussgang den 37-jährigen Freiburger Frédéric Berset.

Gottofrey zog mit vier Siegen und einem Gestellten im zweiten Gang gegen den Freiburger Simon Brodard in den Schlussgang ein. In diesem bezwang er Berset nach siebeneinhalb Minuten mit Kurz und Nachdrücken. Für Gottofrey ist es der 15. Kranzgewinn, aber der erste Sieg an einem Kranzfest. Der einzige „Eidgenosse“ im Teilnehmerfeld, der Berner Oberländer Niklaus Zenger, kam im Anschwingen nicht über zwei „Gestellte“ hinaus. Danach stiess er mit vier Siegen noch auf den 2. Rang vor. Mitfavorit Pascal Piemontesi hatte zu Beginn Zenger gebremst. Weil er nachher nur einen Gegner mit der Maximalnote besiegte, verfehlte er den Einzug in den Schlussgang.

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop