Schwinger der Woche: Nick Alpiger

04. April 2016 - 10:12

Der Lenzburger Nick Alpiger feierte innert acht Tagen zwei Siege an regionalen Anlässen. Der SCHLUSSGANG kürte den 19-jährigen zum Schwinger der Woche.

Am Ostersamstag überraschte Nick Alpiger mit Rang 1b am Jahresschwinget in Thun. Alpiger gelangen im Berner Oberland zuerst drei Siegen in Serie. Lediglich Bernhard Kämpf musste er sich im vierten Gang beugen. Dank zwei Siegen im Ausstich über Eidgenosse Niklaus Zenger und Martin Rolli hielt der Lenzburger Anschluss an Kämpf und wurde gemeinsam mit dem Oberländer Lokalmatadoren Festsieger in Thun.

Sieg trotz zwei Gestellten
Acht Tage später setzte sich Nick Alpiger auch am Zurzibiet-Schwinget an die Ranglistenspitze. In Tegerfelden musste Alpiger keine Niederlage, jedoch zwei Punkteteilungen hinnehmen. Trotz den beiden resultatlosen Duellen gegen Pascal Piemontesi im Anschwingen und gegen Altmeister Andreas Henzer im fünften Gang schaffte sich der Aargauer in die Endausmarchung vor. Dabei gelang es ihm den Baselstädter Turner Henryc Thoenen zu bezwingen.
Mehr zur Nordwestschweizer Nachwuchshoffnung gibt es wie gewohnt zum Ende der Woche im Interview.

Schwinger

Alpiger Nick, Seon

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop