Schwinger der Woche: Andreas Ulrich

14. März 2016 - 12:08

Mit sechs gewonnenen Gängen hat Andreas Ulrich die 43. Austragung des Hallenschwingets Sarnen gewonnen. Im Schlussgang setzte sich der Schwyzer gegen den Nidwaldner Martin Zimmermann durch.

Zum zweiten Mal in Serie sicherten sich die Schwyzer Athleten den Sieg am grossen Hallenschwinget Sarnen. Nach Christian Schuler (2015) setzte sich diesmal Andreas Ulrich verdient an die Ranglistenspitze. Schuler blieb gemeinsam mit einem weiteren Eidgenossen, Benji von Ah, Rang zwei. Ulrich und Schuler gewannen beide sämtliche Duelle im An- und Ausschwingen. Während Schuler im fünften Gang gegen Stefan Gasser Punkte liegen liess, setzte Ulrich gegen Andreas Odermatt seinen Triumphzug fort.

Sieg über Philipp Gloggner
Ulrich begann sein Pensum mit einem Erfolg über den Luzerner Eidgenossen Philipp Gloggner. Nach fünf Siegen in Serie hätte ihm im Schlussgang ein Unentschieden zum Festsieg genügt. Doch gegen Martin Zimmermann liess der Mythenverbändler den sechsten Streich folgen. Nach der Hälfte der Gangdauer erwischte er den Nidwaldner mit Schlungg/Abfangen. Der letztjährige Rigi-Sieger verpasste das Punktemaximum lediglich um einen halben Punkt.

Schwinger

ulrichandreasUlrich Andreas, Gersau

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop