Schwinger der Woche: Martin Suppiger

26. Oktober 2015 - 11:08

Martin Suppiger feierte am vergangenen Wochenende mit Hergiswil einen wichtigen Sieg bei Schweizer-Meister Freiamt. Der SCHLUSSGANG krönte den 31-Jährigen zum letzten Schwinger der Woche der Saison 2015.

Im Sägemehl blieb es 2015 ruhig um den Luzerner Eidgenossen Martin Suppiger. Zwar gab er am Regionalfest in La Cuisinière ende Juni mit Rang zwei sein Comeback nach seiner schweren Knieverletzung, die er sich am Schwyzer Kantonalen 2014 zuzog, auf Einsätze an Kranzfestanlässen verzichtete der Luzerner Hinterländer jedoch.

Sieg beim amtierenden Meister
Mit der Ringerriege Hergiswil befindet sich Suppiger mitten in der Meisterschaft, die über zehn Runden dauert. Am vergangenen Wochenende feierten die Hergiswiler einen wichtigen 19:18 Ausswärtssieg beim amtierenden Meister Freiamt. Nach sieben von zehn Runden belegt Hergiswil Rang drei, punktgleich mit dem zweitplatzierten Kantonsrivalen Willisau.

Durch den verletzungsbedingten Ausfall des Freiämters Pascal Gurtner ist Suppiger derzeit der einzige eidgenössische Kranzschwinger, der sich auf den Ringermatten der Nationalliga A versucht. Mehr zum Kranzgewinner von Burgdorf gibt es wie gewohnt im Interview zum Ende der Woche.  

Schwinger

esaf16_suppigermartin_mitkranzSuppiger Martin, Willisau

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop