Stefan Hofmänner wieder bei SRF

07. Juni 2015 - 17:00

Der langjährige und sehr beliebte Kommentator der Schwingfeste im Schweizer Fernsehen, Stefan Hofmänner, ist zurück. Er wird bereits beim Brünig-Schwinget 2015 wieder im Einsatz stehen.
 
Stefan Hofmänner ist ab 1. September 2015 wieder für SRF tätig: Der 48-Jährige wird als Redaktor für SRF Sport im Einsatz stehen. Bereits Ende Juli kommentiert er den Brünigschwinget.
 
Vor einem Jahr verliess Stefan Hofmänner SRF und übernahm die Stelle als Kommunikationsverantwortlicher bei Swiss-Ski. Nun hat sich der 48-Jährige entschieden, zu SRF zurückzukehren.
 
Erster Einsatz auf Brünig
Martin Zinser, Redaktionsleiter sportlive: «Es freut uns sehr, dass Stefan Hofmänner wieder für SRF im Einsatz stehen wird. Mit ihm kehrt ein kompetenter Fernsehjournalist und Kommentator zurück.» Stefan Hofmänner wird am 26. Juli gemeinsam mit Experte Adrian Käser den Brünigschwinget kommentieren.
«Freue mich auf Rückkehr»
«Ich bin Swiss-Ski sehr dankbar, dass ich die Chance erhielt, mich in einem ganz neuen Bereich zu beweisen. Aber ich habe auch gemerkt, dass die Aufgaben beim Fernsehen meinen Fähigkeiten stärker entsprechen. Umso mehr freue ich mich, dass sich mir die Möglichkeit bietet, zu SRF Sport zurückkehren», so Hofmänner zu seinem Entscheid.
 
Stefan Hofmänner arbeitete bereits von 1997 bis 2014 für das SF DRS, SF und SRF. Der Berner wurde dem breiten Publikum als Kommentator der Sportarten alpine Frauenskirennen, Leichtathletik, Tennis und Schwingen bekannt.

Anlass

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop