Schwinger der Woche: Inti Schneider

30. Mai 2015 - 9:53

Einen überraschenden Ausgang nahm das Glarner-Bündner Kantonalschwingfest an Pfingstmontag in Näfels. Der 21-jährige Thurgauer Domenic Schneider fing im Schlussgang den bis dato überlegenen Martin Glaus ab und realisierte seinen ersten Kranzfestsieg.

Domenic Schneider, Sie sorgten in Näfels für eine faustdicke Überraschung. Kam der Sieg auch für Sie überraschend?
Domenic Schneider: Dieser Sieg kam auch für mich überraschend. Immerhin war mit Arnold Forrer ein Schwingerkönig am Start, so dass ich am Morgen nicht mit diesem Festausgang rechnete.

Mit welchen Gefühlen sind Sie am Morgen nach Näfels gereist?
Schneider: An den Sieg dachte ich nicht. Ich konnte bislang noch nie ein Kranzfest gewinnen, auch nicht das eigene Thurgauer Kantonale. Heute hat nun allen zusammengepasst.

Wann spürten Sie, dass heute mehr als der Kranz möglich ist?
Schneider: Nach dem vierten Gang sagte ich zu mir, jetzt musst noch einen Gegner bezwingen. Dies gelang mir im Ausstich gegen Peter Horner. Trotzdem rechnete ich nicht mit der Schlussgangqualifikation, lagen doch noch einige Athleten vor mir. Einige gestellte Duelle im fünften Gang ebneten mir den Weg in den Schlussgang.

Wie sind Sie den Schlussgang angegangen?
Schneider: Mir war klar, dass Martin Glaus nicht angreifen wird, schliesslich hatte er einen Punkt Vorsprung. Ihm hätte ein Unentschieden zum alleinigen Sieg genügt. Die Ausgangslage war offen, ich hatte gegen ihn schon gewonnen aber auch schon verloren. Dass es so schnell ging, davon war ich selbst überrascht.

Wie sind Sie mit den garstigen Bedingungen im Schlussgang zurechtgekommen.
Schneider: Das Wetter hatte keinen Einfluss auf mich, ich war aufs Schwingen fokussiert. Nach dem gewonnenen Schlussgang rückten die Wetterbedingungen eh in der Hintergrund.  

Was passiert mit Siegerkuh "Zombie"?
Schneider: Kuh "Zombie" wird diesen Sommer nicht mehr im Glarnerland auf die Alp gehen, sie kommt in den Kanton Thurgau. Ich habe mich für das Tier entschieden.

Wie lauten Ihre weiteren Saisonziele?
Schneider:  An den folgenden Anlässen möchte ich weiterhin fleissig Kränze sammeln. 

Schwinger

Schneider Domenic, Friltschen

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop