Schwingerkönig begab sich auf Glatteis

27. Februar 2015 - 14:56

Schwingerkönig Matthias Sempach besuchte das in Gstaad von Toyota AG durchgeführte Winterfahrtraining durch. Auch auf dem Glatteis zeigte er königliche Qualitäten.

Matthias Sempach, Markenbotschafter der Toyota AG, begab sich im Berner Oberland auf Glatteis. Die Toyota AG führte mit den Modellen GT 86, Land Cruiser, Sienna, RAV 4, Yaris, Verso, Auris Touring Sport und Avensis ein Winterfahrtraining in Gstaad durch.

Der 28-jährige Schwingerkönig von Burgdorf 2013 zeigte auch abseits des Kurzholzes Qualitäten auf. Und genoss es sichtlich auf dem Glatteis: „Es ist mein zweites Mal im Winterfahrtraining. Vor Jahresfrist war es allerdings sonnig und es hatte weniger Schnee.“ Seit knapp zwei Jahren fährt Sempach privat den RAV 4 von Toyota.

Mitten in den Vorbereitungen
Abseits seines Abstechers nach Gstaad steckt der Familienvater Mitten in den Vorbereitungen auf die Schwingersaison 2015. „Ich bin derzeit sehr gut im Fahrplan und bisher auch von Blessuren verschont geblieben.“ Ein erstes Mal im Einsatz stand der Dominator der letzten Jahre bereits vor zwei Wochen beim Hallenschwinget in Kirchberg, welches er souverän zu seinen Gunsten entschied. Ab Ende April folgen danach insgesamt zehn Einsätze an Kranzfesten.

Bevor die Kranzfestsaison startet, wird Sempach zuerst noch drei Wochen in Magglingen mit einigen anderen Spitzenschwingern im Sportler-WK der Schweizer Armee verbringen. Für Toyota steht er bereits kommende Woche an den Pressetagen vom Automobilsalon in Genf im Einsatz.

Schwinger

sempachmatthiasSempach Matthias, Alchenstorf

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop