Stefan Burkhalter – Ein Mann für viele Sachen

22. Dezember 2014 - 7:40

Mit acht Kränzen hatte Stefan Burkhalter 2014 eine seiner besten Saisons als Schwinger und dies mit 40 Lenzen. Ob er auch 2015 auf Kranzjagd geht, ist noch offen. Auch privat engagiert sich „Burki“ intensiv.

Am vergangenen Samstag war Stefan Burkhalter am Chlausmärt in Sursee bei der Autogrammstunde mit vier ehemaligen und aktiven Spitzenschwingern ein beliebtes Sujet für Fotos und Autogramme. Der 40-jährige Turnerschwinger begeistert mit seiner lockeren Art auch heute noch.

Weitermachen oder Aufhören?
Was die weitere schwingerische Laufbahn anbelangt, hat der 90-fache Kranzschwinger und Schwägalp-Sieger aber noch entschieden. „Ich schaue von Tag zu Tag und entscheide spontan, ob ich 2015 nochmals in die Hosen steigen werde.“

Ein weiteres Projekt des nimmersatten Thurgauers ist ein Kickbox-Event in Winterthur. Noch fehlen dafür aber ein paar Franken, wie der Thurgauer Oldie verrät. „So ein Boxkampf kostet viel Geld. Bringe ich dieses zusammen, wird der Kampf stattfinden im Verlaufe des Jahres 2015.“

Kompetenter Partner
Neben seinen sportlichen Leistungen und dem Führen des Landwirtschaftsbetriebes, hat Stefan Burkhalter in den vergangenen Jahren aber auch eine breite Kundschaft mit seinem Chauffeur- und Limousinenservice aufgebaut. Zu seinen Kunden gehört unter anderem Olympiasieger Hausi Leutenegger.

Neben Personentransport bietet „Burki“ aber auch Sicherheits- und Begleitservice, Sach- und Executiv- sowie Dokumententransporte an. „Alle Dienstleistungen werden mit eigenen Fahrzeugen ausgeführt. Sicherheit und hundertprozentige Diskretion sind dabei selbstverständlich“, sagt Stefan Burkhalter. Mehr Informationen dazu auch auf seiner Homepage www.stefanburkhalter.ch!

Schwinger

burkhalterstefanBurkhalter Stefan, Homburg

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop