Burkhalter ältester aktiver Eidgenosse

17. Oktober 2014 - 14:17

Der älteste noch aktive Eidgenosse, der Thurgauer Stefan Burkhalter, überlegt sich eine Fortsetzung seiner Laufbahn. Definitiv entscheiden wird er jedoch erst im Dezember.

Noch immer lässt Stefan Burkhalter seine Zukunft offen, obwohl heute in den Medien vermeldet wurde, dass der 40-jährige Thurgauer auch im kommenden Jahr schwingen wird. Die Freude am Schwingsport ist beim Ostschweizer Teamsenior ungebrochen; Dennoch, und dies liess er unserer Redaktion persönlich am Telefon vermelden, lässt "Burki" sich Zeit bis im kommenden Dezember, um definitiv darüber zu entscheiden. Kaum ein anderer Athlet bestritt in diesem Jahr mehr Wettkämpfe als er (22!). Burkhalter ist im Juni 40-jährig geworden. Es ist der älteste noch aktive Eidgenosse, gefolgt von Bruno Müller (Jahrgang 1977) und Arnold Forrer (1978).  

Pech beim Saisonhöhepunkt
Burkhalter kann auf eine sehr erfolgreiche Saison mit acht erschwungenen Kränzen zurückblicken. Beim Saisonhöhepunkt, dem Kilchberger Schwinget, absolvierte der Thurgauer trotz einer Knieverletzung, die er sich beim Anschwingen zuzog, alle sechs Gänge. Am Ende klassierte er sich im Rang 13b. Nachdem im NOS-Kader im Verlaufe der Saison bereits fünf Eidgenossen zurückgetreten sind, wäre Burkhalter dem Verband auch im kommenden Jahr eine gewichtige Stütze. Auch könnte er einen nächsten und vermutlich letzten Anlauf nehmen, in Bichelsee erstmals das eigene Kantonalfest zu gewinnen.   

Schwinger

burkhalterstefanBurkhalter Stefan, Homburg

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop