ISV: Daniel Bösch gegen Christian Schuler

05. Juli 2014 - 6:04

Beim zweiten Teilverbandsfest der Saison in Cham, dürfen die Zuschauer grosse Spannung erwarten. Das Innerschweizerische Schwingfest wird der erste grosse Härtetest für Daniel Bösch.

Am Sonntag, 6. Juli, findet in Cham das Innerschweizerische Schwingfest statt. Beim zweiten Teilverbandsfest der Saison erwartet die ISV-Spitze die Konkurrenz von acht Gästen. Davon für eine Spitzenklassierung kommen vor allem Daniel Bösch, Christoph Bieri, Thomas Sempach und Bernhard Kämpf in Frage.

In den Spitzenpaarungen kommt es zur Revanche vom Unspunnen-Schwinget 2011. Erstmals in dieser Saison treffen Christian Schuler und Daniel Bösch aufeinander. Sechs weitere Eidgenossen-Duelle warten auf die erwarteten 8500 Zuschauer in Cham.

19 Eidgenossen eingeteilt
Insgesamt 19 Eidgenossen sind eingeteilt für den sonntäglichen Anlass in Cham. Nicht am Start sind sicher die verletzten Peter Imfeld, Martin Grab, Martin Suppiger, Philipp Gloggner und Erich Fankhauser. Der Südwestschweizer Gast Michael Nydegger ist nicht in den Spitzenpaarungen eingeteilt. Es ist bisher nichts bekannt, dass der Eidgenosse nicht antreten wird in Cham.

Das Anschwingen startet um 7.30 Uhr. Der Grossanlass wird im Zentralschweizer Fernsehen Tele 1 ab 7.10 Uhr live übertragen. Alternativ, wenn Tele 1 nicht empfangen werden kann, bietet der SCHLUSSGANG unter www.schlussgang.ch/live einen Livestream an.

Spitzenpaarungen Anschwingen (1. Gang):
Bösch Daniel*** – Schuler Christian***
Bieri Christoph*** – Laimbacher Adi***
Burkhalter Stefan*** – Ulrich Andreas***
Kämpf Bernhard*** – von Ah Benji***
Sempach Thomas*** – Laimbacher Philipp***
Stalder Remo*** – Mathis Marcel***
Müller Alain*** – Nötzli Bruno***
Imhof Andi*** – Küttel Pirmin**
Gloggner Hansjörg*** – Vonlaufen Alexander**
Nötzli Reto*** – Zimmermann Martin**
Kündig Edi*** – Marti Fabian*
Müller Bruno*** – Scheuber Lutz**

*** Eidgenössischer Kranzschwinger
** Berg-/Teilverbandskranzschwinger
* Kantonal-/Gauverbandskranzschwinger

Anlass

Schwinger

s16_boeschdanielBösch Daniel, Zuzwil
s16_schulerchristianSchuler Christian, Rothenthurm
bierichristophBieri Christoph, Untersiggenthal
laimbacher_adiLaimbacher Adi, Schwyz
burkhalterstefanBurkhalter Stefan, Homburg
ulrichandreasUlrich Andreas, Gersau
kaempfbernhardKämpf Bernhard, Sigriswil
s16_vonahbenjivon Ah Benji, Giswil
s16_sempachthomasSempach Thomas, Heimenschwand
esaf16_laimbacherphilipp_mitkranzLaimbacher Philipp, Schwyz
stalderremoStalder Remo, Mümliswil
s16_mathismarcelMathis Marcel, Büren NW
muelleralainMüller Alain, Willisau
noetzlibrunoNötzli Bruno, Pfäffikon
s16_imhofandiImhof Andi, Attinghausen
kuettel_pirminKüttel Pirmin, Vitznau
gloggnerhansjoergGloggner Hansjörg, Ettiswil
vonlaufenalexanderVonlaufen Alexander, Beckenried
noetzliretoNötzli Reto, Pfäffikon
s16_zimmermannmartinZimmermann Martin, Ennetbürgen
kuendig_ediKündig Edi, Ibach
marti_fabianMarti Fabian, Schwarzenberg
muelleralainMüller Alain, Willisau
s16_scheuberlutzScheuber Lutz, Büren NW

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop
ISV: Daniel Bösch gegen Christian Schuler

05. Juli 2014 - 6:04

Beim zweiten Teilverbandsfest der Saison in Cham, dürfen die Zuschauer grosse Spannung erwarten. Das Innerschweizerische Schwingfest wird der erste grosse Härtetest für Daniel Bösch.

Am Sonntag, 6. Juli, findet in Cham das Innerschweizerische Schwingfest statt. Beim zweiten Teilverbandsfest der Saison erwartet die ISV-Spitze die Konkurrenz von acht Gästen. Davon für eine Spitzenklassierung kommen vor allem Daniel Bösch, Christoph Bieri, Thomas Sempach und Bernhard Kämpf in Frage.

In den Spitzenpaarungen kommt es zur Revanche vom Unspunnen-Schwinget 2011. Erstmals in dieser Saison treffen Christian Schuler und Daniel Bösch aufeinander. Sechs weitere Eidgenossen-Duelle warten auf die erwarteten 8500 Zuschauer in Cham.

19 Eidgenossen eingeteilt
Insgesamt 19 Eidgenossen sind eingeteilt für den sonntäglichen Anlass in Cham. Nicht am Start sind sicher die verletzten Peter Imfeld, Martin Grab, Martin Suppiger, Philipp Gloggner und Erich Fankhauser. Der Südwestschweizer Gast Michael Nydegger ist nicht in den Spitzenpaarungen eingeteilt. Es ist bisher nichts bekannt, dass der Eidgenosse nicht antreten wird in Cham.

Das Anschwingen startet um 7.30 Uhr. Der Grossanlass wird im Zentralschweizer Fernsehen Tele 1 ab 7.10 Uhr live übertragen. Alternativ, wenn Tele 1 nicht empfangen werden kann, bietet der SCHLUSSGANG unter www.schlussgang.ch/live einen Livestream an.

Spitzenpaarungen Anschwingen (1. Gang):
Bösch Daniel*** – Schuler Christian***
Bieri Christoph*** – Laimbacher Adi***
Burkhalter Stefan*** – Ulrich Andreas***
Kämpf Bernhard*** – von Ah Benji***
Sempach Thomas*** – Laimbacher Philipp***
Stalder Remo*** – Mathis Marcel***
Müller Alain*** – Nötzli Bruno***
Imhof Andi*** – Küttel Pirmin**
Gloggner Hansjörg*** – Vonlaufen Alexander**
Nötzli Reto*** – Zimmermann Martin**
Kündig Edi*** – Marti Fabian*
Müller Bruno*** – Scheuber Lutz**

*** Eidgenössischer Kranzschwinger
** Berg-/Teilverbandskranzschwinger
* Kantonal-/Gauverbandskranzschwinger

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop