Beat Clopath wiederholt Vorjahressieg

17. Mai 2014 - 17:21

Heimsieg am Bündner-Glarner Schwingfest in Maienfeld. Nicht der Halbzeitführende Schwingerkönig Arnold Forrer, sondern Beat Clopath holte sich den Festsieg.

Beat Clopath hat wie im vergangenen Jahr in Cazis das Bündner-Glarner Schwingfest gewonnen. Im Schlussgang besiegte er den aufstrebenden Glarner Roger Rychen. Clopath teilte im Anschwingen die Punkte mit Urban Götte, ehe er sämtliche Gänge zu seinen Gunsten entschied. Rychen gewann vier Begegnungen und unterlag im dritten Durchgang Arnold Forrer. Für Clopath bedeutet dies der achte Kranzfestsieg.

Forrer überraschend gebremst
Bis am Mittag sah Schwingerkönig Arnold Forrer wie der sichere Sieger aus. Am Nachmittag musste er jedoch gegen Stefan Burkhalter und Armon Orlik zwei Gestellte hinnehmen, wodurch er den Schlussgang verpasste. Letztlich blieb Forrer Rang vier. Insgesamt wurden 19 Kränze abgegeben. Zu ihrem ersten Schwingerkranz kamen der Gasterländer Dominik Oertig sowie der Glarner Reto Landolt.

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop