König der Herzen und tolle Typen

01. Mai 2014 - 13:38

Christian Stucki ist der beliebteste Schwinger der Schweiz. SCHWINGEN. DAS MAGAZIN. hat sich mit ihm über den Titel «König der Herzen» unterhalten. Zudem in der aktuellen Ausgabe: Die Träume der tollen Typen, die Profiteure im Soge des letztjährigen Eidgenössischen - und die Geschichte(n) rund um den diesjährigen Höhepunkt, den Kilchberger Schwinget. SCHWINGEN. DAS MAGAZIN: Seit 1. Mai am Kiosk.

Sein Kuss auf die Stirne von Schwingerkönig Matthias Sempach hat dem Schlussgang-Verlierer von Burgdorf, Christian Stucki, den Titel «König der Herzen» beschert. Wie geht der Seeländer Hüne damit um? Wie sehr trösten einen Siegertypen wie ihn solche Sympathiebekundungen über die Niederlage hinweg? SCHWINGEN. DAS MAGAZIN. hat Stucki in seinem Heim in Lyss besucht und sich ausführlich mit ihm über seine Träume und Ziele unterhalten.

Träume und Ziele: Sie treiben die Schwinger an, jedes Wochenende auf dem Schwingplatz zu stehen und unter der Woche manch Traingslektion zu absolvieren. Das gilt für die bösesten der Bösen – aber auch für jene, die unter dem Jahr weniger im Rampenlicht stehen. «SCHWINGEN. DAS MAGAZIN. porträtiert fünf spezielle Athleten, vom Muskelmann bis zum vermeindlichen Dopingsünder, der um seinen Ruf kämpft. Tolle Typen eben», sagt Flavian Cajacob, redaktioneller Leiter von SCHWINGEN. DAS MAGAZIN.

100 Seiten Schwingsport
Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest hat im letzten Jahr 300'000 Menschen nach Burgdorf gelockt. Das Fest wird sportlich wie auch wirtschaftlich als voller Erfolg in die Geschichte eingehen. SCHWINGEN. DAS MAGAZIN. sagt, wer heuer in welcher Form vom Boom profitieren wird – und wer nicht. «Der Schwingsport kennt so viele Facetten, wir wollen sie alle unterhaltsam und informativ vermitteln, sodass nicht nur der absolute Schwingfan auf seine Kosten kommt, sondern auch der Laie», betont Beat Reichenbach, Geschäftsführer der Bewe Medien GmbH, der Herausgeberin von "Schlussgang" und SCHWINGEN. DAS MAGAZIN.

Auf hundert Seiten erfährt der Leser zudem alles über den diesjährigen Höhepunkt im Schwingkalender: Den Kilchberger Schwinget. Weitere Storys: Die City-Schwinger, Hausi Leuteneggers schwingender Bodyguard, wer die Fahne des Schwingerverbandes am höchsten hält, die schönsten Schwingfeste landauf landab – und die ganz Bösen unter den Bösen.

SCHWINGEN. DAS MAGAZIN. ist ein Sonderheft zur Fachzeitung «Schlussgang» und erscheint in einer Auflage von 35'000 Exemplaren zweimal jährlich, jeweils zu Saisonbeginn und zum Saisonabschluss. Es kostet 12.50 Franken pro Ausgabe, Abonnenten des "Schlussgang" erhalten das Sonderheft kostenlos.App ist denn auch bereits treue Begleiterin vieler Schwingfestbesucherinnen und -besucher.

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop