Philipp Laimbacher (Teil 1): Schwyzer

15. Februar 2014 - 13:25

In der Schwingerwoche werden Woche für Woche von November 2013 bis Februar 2014 jeweils täglich Meldungen vom betreffenden Schwinger aufgeschaltet. Derzeit ist Philipp Laimbacher an der Reihe. Heute Teil 1

Ab Montag, 17. Februar, ist die Reihe an Philipp Laimbacher. Der Schwyzer belegte in der SCHLUSSGANG-Jahreswertung 2013 Platz neun. Herausragend waren seine Siege am Schwyzer Kantonalschwingfest in Steinen sowie am heimischen Bergfest auf dem Stoos. In Burgdorf erkämfte sich Philipp Laimbacher seinen bereits vierten Eidgenössischen Kranz. Zuvor fiel der mittlere der Gebrüder Laimbacher durch eine am Innschweizerischen Schwingfest in Emmen zugezogene Schulterverletzung für einige Wochen  aus. Heute Ein Rückblick auf das verregnete Schwyzer Kantonalschwingfest in Steinen.

Schwieriges Startlos 
Nach einer längeren Verletzungspause kehrte Philipp Laimbacher im Frühjahr 2013 auf die Sägemehlplätze zurück. Endgültig zurückgemeldet hat sich der Schwyzer am eigenen Kantonalen, am 12. Mai, in Steinen. Das Fest in der engeren Heimat der Laimbachers war wie der gesamte Mai, geprägt vom Regen. Trotzdem fanden über 3000 Zuschauer den Weg in die Talebene am Lauerzersee. Mit Willy Graber bekam Philipp Laimbacher eine schwierige Startaufgabe zugeteilt, doch der Lokalmatador behielt in souveränder Art die Oberhand. Von da an lief es dem mittleren der Gebrüder Laimbacher wie am schnürchen. Nacheinander reihte er Michael Hess, Alex Schuler, Markus Koller und Daniel inderbitzin unter die Verlierer.

Klubinterner Vierfachsieg
Im Schlussgang kam es zum Aufeinandertreffen mit Christian Schuler. Der Rothenthurmer hatte einen Gestellten auf dem Notenblatt und musste gewinnen, Laimbacher hätte ein Unentschieden zum alleinigen Sieg gereicht. Doch in der neunten Minute entschied Philipp Laimbacher auch den sechsten und letzten Gang an diesem Tag zu seinen Gunsten. Mit 59,25 Punkte siegte er mit 1,25 Zähler Vorsprung vor seinen drei Klubkameraden Torsten Betschart, Andreas Ulrich und Bruder Adrian Laimbacher.

Die Schwingerwoche mit Philipp Laimbacher wird am Dienstag, 18. Februar, mit Teil 2, fortgesetzt.

Schwinger

esaf16_laimbacherphilipp_mitkranzLaimbacher Philipp, Schwyz

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop