Andreas Ulrich (Teil 4): Rang drei am ESAF

06. Februar 2014 - 11:07

In der Schwingerwoche werden Woche für Woche von November 2013 bis Februar 2014 jeweils täglich Meldungen vom betreffenden Schwinger aufgeschaltet. Derzeit ist Andreas Ulrich an der Reihe. Heute Teil 4

Ab Montag, 3. Februar, ist die Reihe an Andreas Ulrich. Der Mythenverbändler belegte in der Schlussgang Jahreswertung 2013 Rang 19. Am Eidgenössischen Schwingfest in Burgdorf glänzte er als bester Nicht-Berner mit dem dritten Schlussrang. Das Glanzstück dazu gelang Ulrich im letzten Gang, als es ihm gelang Schwingerkönig Arnold Forrer zu bezwingen. Ferner ragen bei Ulrich 2013 die Bergkränze auf dem Stoos und Brünig, sowie der Kranzgewinn am Innerschweizerischen Teilverbandskranz in Emmen heraus. Am eigenen Kantonalen in Steinen belegte er hinter Klubkamerad Philipp Laimbacher den Ehrenplatz. Im Teil vier, ein Rückblick auf das Eidgenössische Schwingfest in Burgdorf.

Drei Siege am Samstag
Der resultatlose Auftakt gegen den Thurgauer Oldie Stefan Burkhalter gehörte nicht zu den schwingerischen Höhepunkten am ESAF 2013. Mit den drei folgenden Siegen über Lorenz Blatter, Damian Gehrig und Hanspeter Luginbühl schaffte sich Andreas Ulrich bis am Samstagabend weit nach oben. Ulrich belegte mit 1,25 Zähler Rückstand auf den führenden Christian Stucki nach dem ersten Wettkampfstag Rang fünf. Somit standen dem Schwyzer am Sonntag noch alle Türen offen.

Drei Siege und Rang drei am Sonntag
Im fünften Umgang wartete der Berner-Oberländer Bernhard Kämpf, der im vierten Gang sensationell Arnold Forrer auf den Rücken legte. Diese Duell endete ohne Entscheidung. Mit dem vierten Erfolg über den Toggenburger Urs Abderhalden blieb Ulrich auf Kranzkurz. Mit zwei Maximalnoten in Ausstich schaute mehr als nur der Kranzgewinn heraus, der Gersauer Techniker war im dritten Schlussrang bester Nicht-Berner. Erst besiegte er Guido Thürig und im letzten Gang auch noch Schwingerkönig Arnold Forrer. Mit diesem Glanzstück hat sich der Gersauer seinen dritten Eidgenössischen Kranz mit 77,00 Zähler im Rang drei, redlichst verdient.

Die Schwingerwoche mit Andreas Ulrich wird am Freitag, 7. Februar, mit Teil 5, dem Video, fortgesetzt.

Schwinger

ulrichandreasUlrich Andreas, Gersau

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop