Nachwuchslager ESV in Carouge

29. Dezember 2013 - 14:06

In der Südwestschweiz sind derzeit die besten Nachwuchstalente des Jahrgangs 1996 im Lagereinsatz. Zu Gast ist auch Schwingerkönig Matthias Sempach.

Unter der Leitung von Manfred Schneider, dem umsichtigen Technischen Leiter des Nachwuchses vom Eidgenössischen Schwingerverband, findet derzeit das ESV-Nachwuchslager statt. Der Jahrgang 1996 ist derzeit in Carouge im Einsatz. Unterstützt wird Schneider während dem ganzen Lager von Fredy Schläfli aus der Südwestschweiz als Co-Leiter.

Zwei aktive Schwinger helfen
Ergänzt werden die intensiven Trainingstage im Kanton Genf von drei Spitzenschwingern. Neben Schwingerkönig Matthias Sempach steht auch Eidgenosse Andreas Ulrich für den Nachwuchs im Einsatz. Ebenfalls Tipps erwarten die Teilnehmer vom zweifachen Eidgenossen Gregor Rohrer aus der Innerschweiz. Der Obwaldner gehört während seiner Aktivzeit zu den besten Bodenschwingern überhaupt.

Mehr zum ESV-Nachwuchslager 2013 folgt in der ersten Print-Ausgabe vom SCHLUSSGANG im Jahr 2014. Diese erscheint am 13. Januar.

Schwinger

sempachmatthiasSempach Matthias, Alchenstorf
ulrichandreasUlrich Andreas, Gersau

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop