Matthias Sempach erneut Jahressieger

01. September 2013 - 15:05

Nach sieben Gängen am Eidgenössischen Schwingfest steht fest, dass Matthias Sempach auch 2013 die SCHLUSSGANG-Wertung wie im Vorjahr zu seinen Gunsten entscheidet.

Noch bevor der neue Schwingerkönig feststeht ist entschieden, wer die Jahreswertung vom SCHLUSSGANG zu seinen Gunsten entscheidet. Es ist wie 2012 der Oberaargauer Matthias Sempach. In der SCHLUSSGANG-Wertung, der offiziellen Jahrespunkteliste vom Eidgenössischen Schwingerverband, hat er sich zum 7. Gang bereits 12 zusätzliche Punkte gesichert.

Trio chancenlos
Das neben Sempach an der Spitze gelegene Trio um Arnold Forrer, Bruno Gisler und Kilian Wenger blieb im Kampf um die Jahres-Krone das Nachsehen. Im Optimalfall könnte Forrer noch auf die gleiche Punktzahl wie Sempach kommen, doch aufgrund der bereits gesicherten besseren Klassierung am ESAF 2013 hat sich Matthias Sempach die Krone verdient.

Auszeichnung in Zürich
Matthias Sempach wird als Jahrespunkteliste-Sieger am Freitag, 13. September, in Zürich im Rahmen der Nacht des Schwingsports ausgezeichnet. Zudem hat er sich damit auch eine gute Ausgangslage für die Wahl zum Schwinger des Jahres geschaffen. Ein Drittel der Jahrespunkteliste-Wertung zählt zur Kürung des besten Schwingers des Jahres.

Schwinger

sempachmatthiasSempach Matthias, Alchenstorf
gislerbrunoGisler Bruno, Rumisberg
forrerarnoldForrer Arnold, Stein
Wenger Kilian, Horboden

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop