Binningen: Spitzenduelle sind bekannt

06. Juli 2013 - 7:32

Insgesamt zwei Eidgenossen bestreiten das Basellandschaftliche Kantonalschwingfest in Binningen. Diese starten auch aus der Favoritenrolle.

Weil Christoph Bieri und Bruno Gisler am ISV in Emmen weilen, haben die Gebrüder Mario und Guido Thürig freie Bahn für den Kranzfestsieg. Als stärkste Widersacher gelten die Baselbieter Michael Gschwind, Andreas Henzer und Roger Erb. Gespannt ist man auch auf den Solothurner Remo Stalder sowie auf den für die Baselbieter startenden Berner Simon Bohner.

Das Baselbieter Kantonalschwingfest in Binningen ist natürlich auch am Sonntag, 7. Juli, online beim SCHLUSSGANG mitzuverfolgen. Auf der SCHWINGER-App im Gang-Ticker sowie unter www.schlussgang.ch im Newsticker.

Spitzenpaarungen im Anschwingen (1. Gang):
Gschwind Michael* – Thürig Mario**
Bohner Simon* – Thürig Guido**
Henzer Andreas* – Zürcher Remo*
Huber Cedric* – Studinger Mathias*
Erb Roger* – Stocker Thomas*
Thoenen Henryc* – Räbmatter Patrick*
Mahrer Jürg* – Stalder Remo*
Arnold Matthias* – Kropf Marcel*

** Eidgenössischer Kranzschwinger / * Kranzschwinger

Anlass

Schwinger

henzerandreasHenzer Andreas, Schönenbuch
Erb Roger, Metzerlen
gschwind_michaelGschwind Michael, Hofstetten
bohner_simonBohner Simon, Rumisberg
thuerig_guido_06_13Thürig Guido, Rickenbach
thuerigmarioThürig Mario, Möriken
stalderremoStalder Remo, Mümliswil
huber_cedric_06_13Huber Cedric, Pratteln BL

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop