Schwinger-Talk in Eschenbach

12. Juni 2013 - 16:44

Beim Möbel Egger in Eschenbach stand kürzlich der Schwingsport im Zentrum. Als Gäste wohnten Harry Knüsel und Christian Schuler dem Anlass bei.

Möbel Egger führte seine treuesten Kunden an einem Abend in die Welt des Schwingsports ein. Dass, das Schwingen aktuell ist zeigte die Tatsache, dass der Anlass innert kürzester Zeit ausverkauft war. Der bekannte Schwinger Kommentator Alfons Spirig interviewte Harry Knüsel den Schwingerkönig von 1986 in Sion sowie Christian Schuler, derzeitige Leaderfigur im Innschweizerischen Schwingerverband. Dabei blickte Knüsel auf seinen Königstitel zurück und gab zu seinen Trainingsmethoden Auskunft. Knüsel legte höchsten Wert auf die Fingermuskulatur. " Wer die Hose des Gegners losläst hat praktisch schon verloren", so der bislang einzige Innerschweizer Schwingerkönig.

Wettbewerbs-Verlosung
Christian Schuler gab zu seinem Trainingsalltag Auszüge. So stärkt er seinen Körper im Büro mit Klimmzügen zusätzlich. Zur Illustration des Schwinger A,B,C demonstrierten Jungschwinger des Schwingklubs Oberseetal einige Schwünge die von Schuler fachmännisch erläutert wurden. Den Abschluss bildete eine Verlosung eines Wettberwerbes, wobei es Ticktes fürs Innerschweizerische Schwingfest in Emmen zu gewinnen gab.

Schwinger

Schuler Christian, Rothenthurm
knuesel_harry_06_13Knüsel Harry, Abtwil

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop