Daniel Bösch am Knie verletzt

30. Mai 2013 - 15:39

Beim Training hat sich Daniel Bösch am Knie verletzt. Der Unspunnen-Sieger wird bis auf weiteres an keinen weiteren Schwingfestern teilnehmen.

Am letzten Dienstag, 28. Mai 2013, verletzte sich Daniel Bösch beim Training am Knie. Erste medizinische Abklärungen ergaben, dass Bösch bis auf weiteres ausfällt. Die genaue Diagnose ist jedoch noch ausstehend. Der Schwinger zeigt sich zuversichtlich, dass er trotz der Verletzung am Eidgenössischen Schwingfest in Burgdorf um den Sieg mitschwingen kann.

Damit fällt Bösch zumindest für den Stoos-Schwinget am 9. Juni aus. Im Vorjahr wurde er bei diesem Anlass erst im Schlussgang von seinem Toggenburger Teamkollegen Arnold Forrer gestoppt.

Schwinger

s16_boeschdanielBösch Daniel, Zuzwil

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop