Daniel Bösch am Autosalon in Genf bei Toyota zu Gast

06. März 2013 - 14:23

Mit dem ersten von zwei Pressetagen wurde gestern in Genf-Palexpo der Autosalon 2013 eröffnet. Am Stand von Toyota zu Gast war der Unspunnen-Sieger von 2011. Daniel Bösch ist einer der drei Markenbotschafter vom Königspartner vom ESAF 2013.

Schwinger am internationalen Autosalon in Genf sind keine Seltenheit mehr. Dieses Jahr sind für die beiden Pressetage nicht weniger als drei Schwinger angekündigt worden. Gestern stand der dreifache Schwingerkönig Jörg Abderhalden am Subaru-Stand im Einsatz, ebenfalls gestern vor Ort war Unspunnen-Sieger Daniel Bösch am Stand von Toyota/Lexus und heute wird der Opel-Stand mit Kilian Wenger bereichert.

Bösch wartet auf neuen Wagen
Daniel Bösch genoss den Tag am Autosalon. Im Vorjahr war er erstmals in Genf. "Damals wars der erste Publikumstag, daher ist es etwas anders heuer, da es sich um einen Pressetag handelt", sagte Bösch. Für einmal standen also weniger Autogramme, sondern Antworten auf die vielen Fragen der Journalisten im Vordergrund. Bösch, der gestern seinen 25. Geburtstag feierte, hatte dennoch sichtlich Spass am Autosalon.

Zusammen mit Musiker Seven und Rennfahrer Nico Müller ist er einer von drei Markenbotschafter von Toyota. Toyota ist bekanntlich erstmals überhaupt als Königspartner beim Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest tätig.

Schwinger

s16_boeschdanielBösch Daniel, Zuzwil

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop