Eine Woche Galgenfrist für das Projekt Sammelkönig 2013

31. Januar 2013 - 9:33

Sehr erfolgreich wurde 2010 erstmals das Sammelalbum "Der König" herausgegeben. Im Vorfeld des Eidgenössischen Schwingfestes in Frauenfeld entstand unter der Schwingern ein regelrechtes Sammelfieber. Nun steht die Ausgabe 2013 kur vor dem Aus.

"Wir hoffen weiter", sagt Christoph Schön vom Sportmuseum Schweiz. Er hofft darauf, dass sich beim König 2013, dem Sammelalbum für die Schwinger, noch etwas in Sachen Finanzierung tut. Seit Wochen war bekannt, dass dem Projekt noch 30'000 Franken zur Lancierung fehlen. Mit einer Aktion, wo Fans vorbestellen konnten, sollten dieser Fehlbetrag gesammelt werden. Zusammengekommen ist aber nur etwas mehr als ein Drittel.

Eine Woche Galgenfrist
Auf Ende der vergangenen Woche war die Geldsuche angesetzt gewesen. Nun haben die Initianten dem Projekt noch eine Woche Galgenfrist gesetzt. Gemäss Christoph Schön stehen noch zwei Gespräche mit möglichen Investoren an. "Die Hoffnung stirbt zuletzt."

Zur Erinnerung: Noch 2010 war "Der König" eine grosse Erfolgsgeschichte. Im Vorfeld des ESAF in Frauenfeld entstand in der Schwingerfamilie ein nicht zu erwartendes Sammelfieber. Auch die Medien in der ganzen Schweiz sowie auch aus dem nahen Ausland berichteten über die Lancierung des ersten Sammelalbums vom Nationalsport der Schweiz.

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop