Hergiswil gewinnt erstes Final der Mannschaftsringer

02. Dezember 2012 - 11:52

Derzeit findet die Entscheidung im Kampf um den Schweizer Meistertitel bei den Mannschaftsringern statt. Die Ringerriege Hergiswil hat sich eine ausgezeichnete Ausgangslage für den Rückkampf in Willisau geschaffen. Es wäre der erste Meistertitel für die Ringer aus dem Luzerner Hinterland überhaupt.

Die Ringerriege Hergiswil hat den ersten Schritt zur Premiere als Mannschaftsmeister der Ringer gemacht. In der Auswärtspartie des Finals der NLA gewannen die Luzerner das Duell gegen Freiamt. Mit einem Sieg am kommenden Samstag in Willisau wäre der erste Meistertitel der Vereinsgeschichte Tatsache.

Martin Suppiger bezwingt Reto Bucher
In Insgesamt 10 Gewichtsklassen (je fünf in Stilen Greco und Freistil) duellierten sich gestern Abend Freiamt und Hergiswil. Interessant aus schwingerischer Sicht: Mit Pascal Gurtner (Freiamt) sowie den Brüdern Martin und Werner Suppiger (Hergiswil) standen auch drei bekannte Kranzschwinger im Einsatz. Im Direktduell der Schwinger setzte sich Pascal Gurtner mit 3:1 Mannschaftspunkten gegen Werner Suppiger durch. Trotz diesem Sieg mussten die Hergiswiler nicht mehr um den Tagessieg zittern, da Martin Suppiger das Duell in der höchsten Gewichtsklasse gegen den Olympia-Vierten von Athen 2004, Reto Bucher, zu seinen Gunsten entschied.

Entscheidung in Willisau?
Aufgrund der höheren Zuschauerkapazität werden die Hergiswiler den Rückkampf am kommenden Samstag, 8. Dezember, in der BBZ-Halle in Willisau austragen. Der Beginn der zehn Duelle auf der Ringermatte ist auf 19 Uhr angesetzt. Verliert Hergiswil dieses Duell nach Mannschaftspunkten nicht, stehen sie erstmals zuoberst in der NLA-Mannschaftsmeisterschaft. Sollte Freiamt der Sieg doch noch gelingen, würde es am Samstag, 15. Dezember, zum Showdown kommen. Die mögliche dritte Begegnung würde von der Mannschaft organisiert, die in den Finalduellen mehr Mannschaftspunkte erkämpfen konnte.

Einzelresultate (Mannschaftspunkte):
bis 55 kg Freistil: Michael Bucher – Pascal Jungo 1:3
bis 60 kg Greco: Randy Vock – Patrick Stadelmann 0:3
bis 66 kg Freistil: Thomas Murer – Marco Hodel 3:1
bis 66 kg Greco: Christoph Küng – Martin Grüter 3:1
bis 74 kg Freistil: Ivan Kron – Alen Kacinari 1:3
bis 74 kg Greco: Pascal Strebel – Raphael Kaufmann 3:0
bis 84 kg Freistil: Sandro Vollenweider – Thomas Suppiger 1:3
bis 84 kg Greco: Manuel Stierli – Akos Korica 0:3
bis 96 kg Freistil: Pascal Gurtner – Werner Suppiger 3:1
bis 120 kg Greco: Reto Bucher – Martin Suppiger 1:3
Schlussresultat: Freiamt – Hergiswil 16:21

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop