Comeback von Stefan Burkhalter

10. Juni 2012 - 18:23

Der Eidgenosse Stefan Burkhalter hat beim Thurgauer Sommerschwinget in Pfyn sein Comeback gefeiert. Er schloss sein erstes Fest 2012 gleich mit dem Tagessieg ab. Auch in Oron-la-Ville gewann mit Michael Nydegger ein Eidgenosse.

Der Thurgauer Eidgenosse Stefan Burkhalter ist zurück. Der 37-jährige Eidgenosse feierte beim Sommerschwinget im Amphitheater Pfyn seine erfolgreiche Premiere. Im Schlussgang reichte ihm dank fünf Siegen in den ersten Gängen ein Gestellter gegen Tobias Krähenbühl. Für Burkhalter geht eine lange Leidenszeit mit vielen kleinen Verletzungen vorbei.

Nydegger siegte in Oron-la-Ville
Auch das Regionalfest in Oron-la-Ville war eine klare Beute für den Schwingklub Sense. Obwohl Stefan Zbinden passte, siegte mit Eidgenosse Michael Nydegger ein Sensler. Der 27-jährige Sennenschwinger bezwang im Schlussgang Michel Dousse.

Trotz den beiden Siegen von Eidgenossen waren diese beiden Feste wie schon die Anlässe an den Vortagen nicht sonderlich gut besetzt. Aus Sicht des Eidgenössischen Schwingerverbandes muss man über die Bücher, denn gerade für die Veranstalter wird es immer schwieriger attraktive Feste durchzuführen.

Anlass

Schwinger

burkhalterstefanBurkhalter Stefan, Homburg

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop