30 Neukranzer nach 12 Festen

22. Mai 2012 - 15:31

Nach 12 von 37 Kranzfesten sind bereits 30 Schwinger mit dem erstmaligen Kranzgewinn ins Zentrum gerückt. Erfahrungsgemäss gibt es gerade in den Zwischenjahren ohne eidgenössische Anlässe jeweils viele Neukranzer.

12 von 37 Kranzfesten sind vorbei. An den bisherigen Kranzfesten wurden 308 Kränze verteilt. Unter den insgesamt 220 Kranzgewinnern waren auch 30 neue Gesichter zu finden. Am meisten Neukranzer gab es am vergangenen Sonntag am Emmentalischen in Bigenthal zu bestaunen. Insgesamt fünf junge Talente liessen sich dort erstmals krönen, darunter auch Remo Käser, Sohn von Schwingerkönig Adrian Käser.

Neukranzer in allen Verbänden
Die 30 Neukranzer verteilen sich auf alle fünf Teilverbände. Am meisten Neukranzer gab es bisher für die Berner:

BKSV (11 Neukranzer): Adrian Gäggeler, Niklaus Kappeler, Remo Käser, Reto Meyer, Philipp Reusser, Markus Reust, Philipp Roth, Simon Salzmann, Roman Sommer, Simon Urfer, Kurt Zürcher.
ISV (9): Peter Barmettler (im Bild mit blauem Hemd gegen den Urner Elias Kempf), Marcel Bieri, Adrian Elsener, Simon Gisler, Christian Odermatt, René Schelbert, Adrian Scherer, Cyrill Villiger, Dominik Waser.
NOSV (6): Remo Ackermann, Stefan Bickel, Romeo Freund, Christoph Odermatt, Philipp Roth, Roman Schnurrenberger.
NWSV (2): Stefan Born, Christian von Arx.
SWSV (2): Jimmy Lerch, Claudio Schafer.

Schwinger der Woche: Remo Käser
Die starken Leistungen von Remo Käser hat die Schwingerzeitung SCHLUSSGANG mit der Wahl vom Berner Jungtalent zum Schwinger der Woche auf www.schlussgang.ch goutiert. Im Verlaufe der Woche wird auf www.schlussgang.ch das Interview der Woche mit Remo Käser aufgeschaltet. Bereits jetzt ist das ausführliche Schwingerporträt von Remo Käser ersichtlich.

Schwinger

kaeserremoKäser Remo, Burgaeschi

Ähnliche Berichte

Shop

Zum Shop