Hochbetrieb beim Nachwuchs

Gleich an sieben Orten standen am vergangenen Wochenende die Jungschwinger im Einsatz. An vier Festen wurde der Wettkampf in jenen der Aktiven integriert.
Die strahlenden Sieger von Lauerz (von links): Jan Roth, Dario Wyrsch, Christian Bucher und Fabian Birchler.

Der Nachwuchswettkampf im freiburgischen Schmitten wurde am Samstag, 18. April, in den Wettkampf der Aktiven, die ein Abendschwinget bestritten, integriert. Der Jungschwingertag Wolhusen stand ebenfalls am Samstag, einen Tag vor dem Bad-Schwinget, an. Der Berner Nachwuchs stand in Münsingen im Einsatz und der Schwingklub Glatt- und Limmattal zeigte sich verantwortlich für den Seebacher Nachwuchsanlass vor den Toren Zürichs.

Drei Anlässe am Sonntag
Am Sonntag, 19. April, mass sich der Nachwuchs an drei weiteren Wettkampfsstätten. Am Thurgauer Frühjahrsschwinget in Kreuzlingen und am Urner Rangschwinget in Erstfeld wurden die Anlässe der Aktiven sowie des Nachwuchses gemeinsam abgehalten. Der Schwingerverband am Rigi zeigte sich für den Nachwuchsanlass in Lauerz verantwortlich. Sämtliche Ranglisten der sieben Anlässe vom Wochenende 18./19. April sind aufgeschaltet.

Kommentare

Jung und Nachwuchsschwingfeste
18.04.2015
Jung und Nachwuchsschwingfeste
18.04.2015
Jung und Nachwuchsschwingfeste
18.04.2015
Jung und Nachwuchsschwingfeste
18.04.2015
Jung und Nachwuchsschwingfeste
19.04.2015
Jung und Nachwuchsschwingfeste
19.04.2015
Jung und Nachwuchsschwingfeste
19.04.2015