Zwei Live-Streams am Sonntag, 8. Juli

Die daheimbleibenden Schwingfreunde kommen am Sonntag, 8. Juli, zum Genuss, gleich zwei Schwingfeste live mitverfolgen zu können. Einerseits wird der Rigi-Schwinget auf Tele 1 übertragen, andererseits berichtet SRF im Live-Stream und auf SRF zwei vom Südwestschweizer Schwingfest.
Der Rigi-Schwinget wird erstmals von Tele 1 übertragen. Dank SRF gibt es zudem auch Live-Bilder vom Südwestschweizer Schwingfest. (Foto: Printscreen tele1.ch)

Am Sonntag, 8. Juli, werden zwei weitere Schwingfeste live übertragen. Der SCHLUSSGANG wird unter www.schlussgang.ch die Übertragungen vom Zentralschweizer Fernsehen Tele 1 (Rigi-Schwinget) und vom Südwestschweizer Schwingfest (SRF) anbieten können.

Erstmalige Übertragung
Die Übertragung auf Tele 1 wird wie vor Wochenfrist am ISAF in Ruswil präsentiert von Moderatorin Fabienne Bamert sowie Kommentator Thomas Erni. Bamert wird begleitet von den beiden Experten Philipp Laimbacher und Ueli Banz, zudem wird Peter Imfeld als Co-Kommentator Erni unterstützen. Zum allerersten Mal wird der Rigi-Schwinget live übertragen.

DIREKT ZUR ÜBETRAGUNG VOM RIGI-SCHWINGET VON TELE 1  (LINK)

SRF in Couvet
Wie bei allen anderen Teilverbandsfesten wird SRF auch vom Südwestschweizer Schwingfest ein Live-Signal produzieren. Der komplette Wettkampf wird gestreamt auf der SRF-Seite. Der SCHLUSSGANG wird die entsprechende Verlinkung vornehmen. Zusätzlich zum Live-Stream wird 14.00 Uhr und und 17.00 Uhr jeweils auf SRF zwei über das dritte Teilverbandsfest der Saison berichtet.

DIREKT ZUR ÜBETRAGUNG VOM SÜDWESTSCHWEIZER VON SRF  (LINK)

Kommentare