Südwestschweizer: Sieg für Remo Käser

Der Berner Remo Käser hat das Südwestschweizer Teilverbandsfest zu seinen Gunsten entschieden. Im Schlussgang bezwang er Benjamin Gapany.
Remo Käser gewann erstmals in seiner Laufbahn ein Teilverbandsfest. (Foto: Rolf Eicher)

Remo Käser hat zum vierten Mal in seiner Laufbahn ein Kranzfest gewonnen. Der immer besser in Form kommende Sennenschwinger aus dem Kanton Bern gewann das Fest letztlich souverän mit sechs Siegen. Im Schlussgang bezwang er Benjamin Gapany, nachdem er kurz zuvor noch knapp an einer Niederlage vorbeischrammte. Wegweisend war sein Sieg im vierten Gang gegen den Eidgenossen Christian Schuler.

Gapany nahe am Sieg
Benjamin Gapany wurde für den Schlussgang dem punktgleichen Sven Schurtenberger vorgezogen. Nicht viel fehlte und Gapany hätte wieder einmal für einen heimischen Sieg am Südwestschweizer Schwingfest gesorgt.

Schurtenberger seinerseits klassierte sich mit fünf Siegen auf dem zweiten Rang. Dritte wurden gemeinsam Lario Kramer und Christian Schuler. Ebenfalls fünf Siege gab es für Vincent Roch.

Kommentare