St. Galler: Spannende Duelle zum Auftakt

Am St. Galler Kantonalfest hoffen die einheimischen Schwinger auf den ersten Kranzfestsieg der Saison 2016. Im Anschwingen treffen die beiden Tenöre Arnold Forrer und Daniel Bösch auf Michael Bless respektive Samuel Giger.
Arnold Forrer (oben) trifft im ersten Gang am St. Galler Kantonalfest auf Michael Bless. (Foto: Werner Schaerer)

Die vier Favoriten auf den Tagessieg, Arnold Forrer, Daniel Bösch, Samuel Giger und Armon Orlik treffen im ersten Gang nur zum Teil direkt aufeinander. Daniel Bösch trifft dabei auf Samuel Giger. Arnold Forrer trifft auf Michael Bless, Armon Orlik duelliert sich mit Ruedi Eugster. Von den acht angemeldeten Eidgenossen ist Martin Glaus nicht am Start. Sein Grund der Abwesenheit ist derzeit nicht bekannt.

Interessant sind auch die Paarungen Beat Clopath gegen Beat Wickli, Adrian Oertig gegen Beni Notz oder Raphael Zwyssig gegen Michael Rhyner. Das Anschwingen in der Arena in Uzwil ist auf 8.15 Uhr angesetzt.

Spitzenpaarungen Anschwingen (1. Gang):
Bösch Daniel***  -  Giger Samuel**
Forrer Arnold***  -  Bless Michael***
Clopath Beat***  -  Wickli Beat**
Oertig Adrian**  -  Notz Beni***
Eugster Ruedi** -  Orlik Armon**
Zwyssig Raphael***  -  Rhyner Michael**
Knechtle Martin**  -  Peng Mike***
Good Marco*  - Schläpfer Markus**
Oertig Dominik*  -  Fässler Andreas**
Vestner Roman*  -  Schneider Mario**
Bernold Christian*  -  Steiner Michael**
Büchler Remo**  -  Roth Martin*
Orlik Curdin**  -  Bühler Ernst**
Hersche Martin**  - Schneider Domenic**
Krähenbühl Tobias**  -  Kuster Marcel**

*** Eidgenössischer Kranzschwinger
** Teilverbands-/Bergkranzschwinger
* Gauverbands-/Kantonalkranzschwinger

Wie gewohnt hält der SCHLUSSGANG am 29. Mai aktuell auf dem Laufenden. Die Schwingfeste sind auf dem Live- und Gang-Ticker der Schwinger-App mitzuverfolgen, das St. Galler Kantonalfest im Live-Ticker. Weitere Infos gibt es wie immer auch unter www.schlussgang.ch sowie auf den sozialen Kanälen Instagram und Facebook. Auf Instagram sammeln wir Bilder unter dem #kranzfeste2016.

Manuel Röösli

Redaktionsleitung

Kommentare