Schwägalp-Schwinget live im Fernsehen

Dank Swiss 1 wird auch der Schwägalp-Schwinget 2017 live in die Stuben übertragen. Wer Tele 1 nicht empfangen kann, kann online unter www.schlussgang.ch nachschauen.
Der Schwägalp-Schwinget wird live im TV übertragen. (Foto: Rolf Eicher)

Der Fernsehsender Swiss 1 zeigt am Sonntag, 20. August, ab 8.30 Uhr das traditionelle Schwägalp-Schwinget live. In der einzigartigen Bergkulisse am Säntis treffen die von den letztjährigen Co-Sieger Samuel Giger und Armon Orlik angeführten Nordostschweizer auf eine unberechenbare Berner Fraktion sowie erstarkte Westschweizer Gäste.

Fünf ehemalige Sieger
Es treten nicht weniger als fünf ehemalige Schwägalp-Sieger an, unter ihnen auch der vierfache Gewinner Arnold Forrer aus dem Toggenburg (Update: Arnold Forrer hat sich für den Anlass abgemeldet). Mit grossen Ambitionen steigt zudem der Appenzeller Martin Hersche in den Sägemehlring, nachdem er am letzten Sonntag beim Nordwestschweizer Teilverbandsfest seinen ersten Kranzfestsieg feiern durfte.

Schwingerkönig Adrian Käser und René Häfliger kommentieren die wichtigsten Gänge der 90 Schwinger, die um den Tagessieg sowie das begehrte Eichenlaub kämpfen. Janine Geigele empfängt illustre Gäste und analysiert im Studio das sportliche Geschehen mit dem dreifachen Schwingerkönig Jörg Abderhalden. Patricia Schuler führt die Interviews.

Die schönsten Momente werden in einem Magazin ab Mittwoch, 23. August, auf Swiss 1 zu sehen sein. Swiss 1 ist in HD-Qualität bei allen Kabelnetz- und IP TV Anbietern frei empfangbar und erreicht rund 95% aller Haushalte in der Deutschschweiz.

Stream auf SCHLUSSGANG.CH
Wer Swiss 1 nichtg empfangen kann, muss nicht auf die Schwägalp-Übertragung verzichten. Der SCHLUSSGANG bietet den Stream auf seiner Homepage www.schlussgang.ch an.

Direkt zur Stream-Übertragung!

Trailer zur Übertragung!

Kommentare