Beinahe 12 Stunden Schwingsport auf SRF

Der Brünig-Schwinget bietet aus Sicht des Schweizer Fernsehens den Saisonhöhepunkt der Schwinger in der laufenden Saison. SRF zwei überträgt den Bergklassiker in voller Länge. Aber nicht nur dies ist über den Schwingsport zu sehen.
Brünig-Schwinget, Dinu und Hoselupf. Schwingerfans kommen im Schweizer Fernsehen die kommenden Tage auf ihre Kosten. (Foto: Printscreen SRF zwei)

Mit dem Bergkranzfest auf dem Brünig steht am Sonntag, 26. Juli, ein besonderes Highlight im diesjährigen Schwingkalender auf dem Programm. Mit SRF zwei ist man ab 7.50 Uhr live mit dabei. Wer keine Fernsehverbindung hat, hat zusätzlich die Möglichkeit, die Veranstaltung auf www.srf.ch/sport im Stream mitzuverfolgen. Kommentiert wird der Brünig-Schwinget von Stefan Hofmänner. Ihm zur Seite steht als Co-Kommentator Adrian Käser. Die Schwing-Experten und Schwingerkönige Jörg Abderhalden und Thomas Sutter unterstützen Moderator Matthias Hüppi. Interviews führt Sascha Ruefer.

Geballte Ladung Schwingsport
Insgesamt bietet sich den Schwingerfans am kommenden Wochenende dank weiteren Terminen gegen 12 Stunden Schwingsport-Programm auf den Sendern SRF 1 und SRF zwei. Neben der Übertragung des Brünig-Schwingets, werden auch noch zwei bekannte Schwingerfilme gezeigt. Einerseits Hoselupf mit Beat Schlatter und andererseits der Spielfilm Dinu, der das Leben und den Kampf eines Berners auf dem Weg zum Spitzenschwinger zeigt. Abgeschlossen wird das Wochenend-Programm mit der Sendung Sportpanorama, wo der Schwingsport sicherlich auch wieder ein Thema sein wird.

Programm Schwingen auf SRF (25./26. Juli)

  • Samstag, 25. Juli, 11.30 Uhr, SRF zwei: Hoselupf - oder wie man ein Böser wird (mit Beat Schlatter, Christian Stucki, Roger Brügger und vielen mehr)
  • Samstag, 25. Juli, 20.05 Uhr, SRF 1: Dinu (Schweizer Fernsehfilm mit der Geschichte wie Dinu ein Spitzenschwinger werden möchte)
  • Sonntag, 26. Juli, 7.50 Uhr bis 12.10 Uhr, SRF zwei: Brünig-Schwinget (Gänge 1 bis 3)
  • Sonntag, 26. Juli, 13.25 Uhr bis 17.30 Uhr, SRF zwei: Brünig-Schwinget (Gänge 4 bis 6 und Schlussgang)
  • Sonntag, 26. Juli, 18.15 Uhr, SRF zwei: Sportpanorama mit Ausschnitten vom Brünig-Schwinget

Mit dem SCHLUSSGANG verpasst man vom Brünig-Schwinget im Übrigen auch nichts. Der Live-Ticker der Schwinger-App wird auch über die wichtigsten Resultate neben dem Fernsehplatz berichten. So ist man aktuell auf dem Laufenden, was beim Bergklassiker läuft. Neben der Schwinger-App kann der Brünig-Schwinget wie gewohnt auch auf den übrigen Kanälen vom SCHLUSSGANG (Homepage www.schlussgang.ch sowie Faceboook www.facebook.com/schlussgang) mitverfolgt werden.

Kommentare